Abo
  • Services:

OneCare Live - Microsoft mit vollwertigem Virenscanner

Microsoft startet Beta-Test von Windows OneCare Live

In einem offenen Beta-Test erprobt Microsoft den bereits angekündigten Dienst Windows OneCare Live. Über den als Abo realisierten Dienst stellt Microsoft neben einem Virenscanner und einer Personal Firewall auch Backup-Funktionen für Windows bereit, um das Betriebssystem bequem pflegen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der zunächst nur als OneCare angekündigte Dienst Windows OneCare Live ist als öffentlicher Beta-Test verfügbar und reiht sich in die neue Live-Produktreihe von Microsoft ein. Derzeit funktioniert Windows OneCare Live aber ausschließlich auf Systemen mit Windows XP einschließlich Service Pack 2. Die Programmkomponenten vertragen sich derzeit weder mit einer früheren Version von Windows XP noch mit der kommenden Windows-Ausführung Vista.

Stellenmarkt
  1. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  2. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Das Programmpaket von Windows OneCare Live umfasst einen Virenscannner, eine Personal Firewall und eine Backup-Lösung, um Dateien auf CD, DVD oder ein externes Laufwerk zu sichern. Bei Einsatz eines externen Laufwerks lässt sich der Backup-Prozess automatisieren und der Virenscanner überprüft alle Dateien auf mögliche Infektionen. Außerdem nimmt die Software verschiedene Optimierungen regelmäßig vor. So wird etwa die Festplatte defragmentiert oder die Software löscht unerwünschte Dateien von der Festplatte.

Microsoft verspricht, dass Windows OneCare Live Rechner auf mögliche Risiken hin überprüft und bei Bedarf Vorschläge unterbreitet, wie ein PC abgesichert werden kann. Was für Risiken genau geprüft werden, gab Microsoft nicht bekannt. Der Virenscanner von Windows OneCare Live soll nun alle typischen Funktionen eines solchen Produkts liefern, während etwa das schon länger angebotene "Malicious Software Removal Tool" nur eine Auswahl von Schädlingen erkennt.

Das Programmpaket von Windows OneCare Live kann nicht zusammen mit anderen Virenscannern oder einer Personal Firewall anderer Hersteller verwendet werden, so dass diese bei Einsatz von Windows OneCare Live zuvor deinstalliert werden müssen. Mit Windows OneCare Live steigt Microsoft komplett in den Markt für Virenscanner ein und dürfte damit eine starke Konkurrenz für Anbieter von Antivirenlösungen darstellen.

Nutzer von Windows XP mit Service Pack 2 können an dem Beta-Test von Windows OneCare Live teilnehmen, müssen sich dazu aber bei Microsoft anmelden. Derzeit ist der Dienst aber nur für US-Kunden nutzbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

bwin 03. Dez 2005

Die Firma Winzigweich arbeitet sehrwohl an einem neuen Redisign. Schon mal was vom OS...

fdsglbla 02. Dez 2005

das ist nicht witzig :)

fdsglbla 02. Dez 2005

sich am donnerstag besaufen und dazu noch auf einer party die nur 3 stunden dauert und...

fdsglbla 01. Dez 2005

das ist kein monopol, sondern quasimonopol. wenn man etwas nicht weiss, sollte man es...

AvonBerater 01. Dez 2005

Wie denn? Ich habe gar keinen. AB


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /