Abo
  • Services:

Antec: Neue Desktop-Gehäuse - eines für Heimkino-PCs

Nachfolgerversionen der Computergehäuse Overture und Minuet

Der Hardware- und Zubehöranbieter Antec hat zwei neue Desktop-Gehäuse vorgestellt. Das auch aufrecht stehend nutzbare Minuet II ist für Micro-ATX-Mainboards gedacht, während sich mit dem Standard-ATX-Boards fassenden Overture II leise arbeitende Heimkino-PCs realisieren lassen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Antec Overture II
Antec Overture II
Das "Overture II-EC" wartet mit zwei verchromten Front-USB-Ports und einem Einschaltknopf mit blau beleuchteter Umrandung auf. Außerdem sitzen noch zwei Audioanschlüsse und eine Fireware-Buchse in der Gehäusefront. Dazu kommt noch ein ATX12V-v2.01-konformes "Smart-Power 2.0-Netzteil" mit 450 Watt, das effizient und leise sein soll. Insgesamt gibt es sechs Laufwerksschächte, zwei externe 5,25-Zoll-Schächte sowie je zwei externe und mit Gummidämpfung versehene, interne 3,5-Zoll-Laufwerkseinschübe. Herausziehbare Laufwerksschlitten erleichtern Antec zufolge die Installation. Ein Infrarot-Empfänger für Fernbedienungen ist nicht integriert.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Für die Kühlung des Mainboards und der Komponenten sorgen ein 92-mm-"TriCool-Lüfter" an der Gehäuserückseite sowie zwei pustende, 3 cm tiefe 75-mm-Lüfter. Belüftungsschlitze auf der Gehäuseoberseite sollen der Kühlung des Prozessors und der Grafikkarte ebenfalls zuträglich sein. Das Overture ist 13,3 cm hoch, 43,2 cm breit und 49 cm tief.

Antec Minuet II
Antec Minuet II
Das 9,4 cm hohe, 31,9 breite und 43,9 cm tiefe Slimline-PC-Gehäuse "Minuet II-EC" verfügt über ein 220-Watt-ATX-12V-Netzteil mit 24-poligem Netzanschluss. Es beherbergt Micro-ATX-Gehäuse (24 x 24 cm). Für Kühlung sorgen ein 80-mm-"TriCool"-Lüfter mit Dreistufenregelung sowie ebenfalls Lüftungsschlitze in der oberen Abdeckung. Auch hier gibt es an der Gehäusefront einen Firewire-Port, zwei Audio- und zwei USB-Anschlüsse - anders als beim teureren Overture sind sie nicht verchromt.

Zum Laufwerkseinbau gibt es je einen externen 5,25- und 3,5-Zoll-Schacht. Dazu kommt noch ein 3,5-Zoll-Laufwerkseinschub im Innern des Gehäuses. Die Einschübe sind dank eines aufklappbaren Laufwerkkäfigs Antec zufolge leicht zugänglich. Zwei Standfüße für die auf Wunsch vertikale Positionierung des Minuet II-EC liegen bei.

Beide neuen Antec-Gehäuse sollen ab sofort im Handel erhältlich sein. Der Hersteller gewährt auf alle Produkte eine Garantie von drei Jahren. Das Overture II kostet 154,- Euro, das Minuet II rund 90,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLAYTOWIN (max. 50€ Rabatt) - z. B. ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 Advanced...
  2. (aktuell u. a. Sony 65-Zoll-TV 789€)
  3. 5,00€
  4. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.

EddieXP 16. Mär 2007

Ich weiß wirklich nicht was daran so schwer ist, die anschlüsse (usb&co) an der front...

Seebauer... 02. Dez 2005

Minuett II-EC - 4 Erweiterungskarten Antec - Overture II-EC - 7 Erweiterungskarten Steht...

JackTramiel 01. Dez 2005

Du hast das Gehäuse? Für die CD/DVD Laufwerke, sind das Blenden die Aufklappen beim...

Mario 01. Dez 2005

... bei dem Arsenal an Lüftern muss man das Ding unter Last doch vermutlich im Regal...


Folgen Sie uns
       


Rage 2 angespielt

Rage 2 ist anders als das erste Rage. Wir durften den Titel bereits anspielen und erklären, was sich verändert hat.

Rage 2 angespielt Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


      •  /