Abo
  • Services:
Anzeige

Strato erhöht den Upstream

Bis zu drei Gespräche gleichzeitig mit einer Voice-Flatrate

Der Berliner DSL-Anbieter Strato wertet ab sofort seinen 2-MBit/s-Anschluss auf und verdoppelt den Upstream für Neukunden. Ab 15. Dezember 2005 startet Strato dann mit einem neuen Preismodell für seine DSL-Angebote. Statt in zwei teilt Strato Deutschland künftig in drei Preiszonen ein.

Wer sich für einen DSL-Anschluss bei Strato entscheidet, erhält bei Strato DSL 2000 ab sofort den doppelten Upstream von bis zu 384 KBit/s, zusätzliche Kosten entstehen nicht. Bestandskunden sollen ab Anfang 2006 ebenfalls den höheren Upstream erhalten.

Anzeige

Zugleich überarbeitet Strato zum 15. Dezember 2005 auch das Preismodell seiner Flatrates und führt einen dritten Preisbereich ein: Gab es bisher die CityFlat in 50 Städten zum Preis von 4,99 Euro, gibt es diese künftig zwar in 200 Städten mit über 45.000 Einwohnern, sie kostet dann aber 6,90 Euro im Monat. Eine Flatrate für 4,90 Euro unter dem Namen "MegaFlat" gibt es dann in 22 Städten mit über 275.000 Einwohnern. In allen anderen Städten bietet Strato eine Flatrate für 8,90 Euro an.

Bestandskunden sollen auf Wunsch in die neuen Tarife wechseln können. Da sich einige dabei schlechter stellen würden, kann aber auch in den bestehenden Tarifen weitergesurft werden.

Zudem überarbeitet Strato sein VoIP-Angebot: Künftig gibt es drei Leitungen und drei Rufnummern, so dass maximal drei Gespräche gleichzeitig geführt werden können. Dabei reicht eine "PhoneFlat Family" zum Preis von 9,90 Euro für alle drei Leitungen aus.


eye home zur Startseite
Zed Vaint 10. Dez 2005

Kann ich nur bestätigen. Bei mir ist seit dem 15.11 der DSL-Anschluss unterbrochen. habe...

Bonebreaker 01. Dez 2005

Bei mir gibt's nicht einmal eine Rufnummer. Da wird man nur vertröstet, dass es auch...

Friedel 01. Dez 2005

Ich habe im Kleingedruckten keinen Ausschluss für Firmen gefunden. Kann das jemand...


Der Schockwellenreiter / 02. Dez 2005

Neues vom Spielzeugprovider



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. AutoScout24 GmbH, München
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. KLEEMANN GmbH, Göppingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: So ein Müll

    freebyte | 02:16

  2. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    MonMonthma | 02:12

  3. Re: Samsung?

    AFUFO | 02:11

  4. Re: Und trotzdem irgendwie (fast) nur noch Schrott...

    Yash | 02:03

  5. Re: welche notebooknetzteile könnten funktionieren

    CruZer | 01:20


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel