• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Battle of Britain II: Wings of Victory

Battle of Britain II
Battle of Britain II
Das Spiel bietet außer einigen Einzelmissionen auch die Möglichkeit, den ganzen Konflikt von der strategischen Seite her durchzuspielen. Dazu ist eine Kartenansicht mit den einzelnen Flughäfen, den dort stationierten Maschinen und natürlich den Zielen sowie den vom Radar oder den Aufklärern erfassten Flugzeugen des Gegners zu finden. Um das nicht ganz leichte Interface zu verstehen, ist ein Blick in das umfangreiche Handbuch unbedingt erforderlich.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt
  2. GoodMills Deutschland GmbH, Hamburg

Zu jedem Zeitpunkt kann man dem ansonsten computergesteuerten Kampf in der Luft beitreten - man klickt dazu einfach die gewünschten Flugzeuge der eigenen Seite an und begibt sich ins Cockpit.

Battle of Britain II
Battle of Britain II
Im Angesicht der großen Bomberflotten ist leider eine deutliche Verlangsamung der Frame-Raten zu beobachten, die auch nicht immer durch das Wegschalten von Details behebbar sind. Die gegnerischen fliegerischen Leistungen sind passabel, was auch wichtig ist, denn einen Multiplayer-Modus sucht man leider vergebens.

Der Sound ist durchaus ansprechend, wobei es natürlich Geschmackssache ist, ob dem Spieler die Funksprüche schnell nervig erscheinen oder nicht. Die Motorengeräusche wirken realitisch und die optischen Effekte der Explosionen und des Wetters inklusive Regen und Stürmen unterstützen dies auch, um Atmosphäre zu schaffen.

Battle of Britain II
Battle of Britain II
"Battle of Britain II: Wings of Victory" ist im Handel für Rund 30,- Euro erhältlich, eine Demo zum Anspielen hat sich der Entwickler gespart. Den aktuellen Patch 2.03 sollte man vor dem Spielen unbedingt installieren.

Fazit:
Für hartgesottene Simulationsprofis, die nur fliegen wollen, ist Battle of Britain II: Wings of Victory aufgrund des großen Strategieteils nicht sonderlich geeignet. Und auch der Strategieteil wird nicht jedermanns Sache sein, ebensowenig wie die nervigen Fehler und die Performance-Einbrüche. Bleibt zu hoffen, dass die Entwickler im Laufe der Zeit noch einige Verbesserungen einbringen. Ein paar mehr steuerbare Flugzeuge hätten dem unausgereift wirkenden Spiel ebenfalls gut getan, vergleicht man es mit der Konkurrenz aus dem Maddox-Haus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Battle of Britain II: Wings of Victory
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)

UBalze 18. Dez 2006

Hallo Thomas, ist ja auf der einen Seite mal ganz interessant, dass sich ein Schweizer...

,.-.,.-., 05. Dez 2005

Also Black Hawk Down ist ja auch nicht anderes als US ARMY gegen Rebellen mit Russischen...

Der Allemacher 02. Dez 2005

Kauf dir CFS3 + FirePower (von, na Shockwave!) da kannst du die Do217, Ar 234B, Ta 152...

Der Allemacher 02. Dez 2005

Wenn man sich im Forum von Shockwave (www.shockwaveproductions.com) umsieht, wimmelt es...

Anonymer Nutzer 01. Dez 2005

Also Worte gibt es....."aufgehübscht"....muß mal im Russisch-Deutsch-Langenscheidt...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

    •  /