Abo
  • IT-Karriere:

Sun: Solaris soll kostenlose Windows-Alternative werden

Java Enterprise System, N1 und Entwicklerwerkzeuge nun auch kostenlos zu haben

Sun bietet nun neben dem Betriebssystem Solaris auch das Java Enterprise System, die Management-Software N1 und seine Entwicklerwerkzeuge kostenlos an. Die Software soll zudem zusammen mit dem Betriebssystem Solaris als Solaris Enterprise System kostenlos angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Schritt schaffe man eine kostenlose, offene Alternative zu Windows, heißt es dazu in der Ankündigung von Sun. Die einzelnen Bestandteile sollen im Solaris Enterprise System zu einer integrierten Umgebung verschmelzen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München, deutschlandweit
  2. über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Rhein-Sieg-Kreis

Das Java Enterprise System und die Entwicklerwerkzeuge von Sun können aber auch auf anderen Betriebssystemen wie Windows, HP-UX und Linux kostenlos genutzt werden.

Unter dem Dach des kostenlosen Solaris Enterprise System ist die N1-Management-Software einschließlich des Sun N1 System Manager, des N1 Service Provisioning System und der N1 Grid Engine zu haben. Gleiches gilt für Suns sämtliche Entwicklerwerkzeuge für C-, C++- und Java inklusive Sun Studio 11, Sun Java Studio Enterprise 8 und Sun Java Studio Creator. Auch die SunRay-Ultra-Thin-Client-Software gehört dazu. Hinzu kommt Solaris samt der Datenbank PostgreSQL und Suns "Secure Global Desktop Software".

Unternehmen sollen auf Basis von Suns kostenlosen Angeboten eigene Lösungen realisieren, aber auch kostenpflichtige Service-Angebote nutzen können, wenn sie diese dann im produktiven Einsatz benötigen. Dazu wartet Sun mit neuen Dienstleistungen auf, darunter die "Customer Network Services", die Administratoren und Entwickler mit automatisiertem Support versorgen sollen.

Letztendlich will Sun aber seine gesamte Software nicht nur kostenlos, sondern auch als Open Source anbieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  3. 72,99€ (Release am 19. September)
  4. 73,90€ + Versand

Nobody55 13. Apr 2006

Solaris ist in meinen Augen eine sehr gut dokumentierte Unix-Variante, die ich in...

lilili 02. Dez 2005

Jaja, das haben mir in den letzten Jahren viele erzählt. Solange bis die Kiste nicht...

avaurus 01. Dez 2005

Wenn man sich einloggt, kann man zwischen CDE und dem Java-Desktop release 3 wählen. Man...

eine Neuer 01. Dez 2005

na bitte, es geht doch. http://www-1.ibm.com/partnerworld/pwhome.nsf/weblook...

Mike 01. Dez 2005

das muss man sich ja registrieren, sehr umständlich


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /