Abo
  • Services:

Ubuntu-Buch zum kostenlosen Download

Gedruckte Ausgabe erscheint 2006

Galileo Computing bietet eine kostenlose Vorabauskoppelung des Buches "Ubuntu Linux" als HTML-Version an. Die verfügbaren Kapitel decken Themen von der Installation bis zur Anwendung ab, das gedruckte Buch soll jedoch noch ausführlicher sein.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Laut Verlag richtet sich das Buch von Marcus Fischer und Rainer Hattenhauer besonders an Linux-Einsteiger und Umsteiger von Windows. Die online verfügbaren Kapitel gehen beispielsweise auf die Installation des Systems ein und erklären dabei auch, wie sich Ubuntu auf einem externen USB-Medium einrichten lässt.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Paderborn
  2. Ludwig Beck AG, München

Weitere Kapitel beschäftigen sich mit den Desktop-Umgebungen GNOME und KDE oder mit der Einrichtung von Hardware wie ISDN-Karten, WLAN oder TV-Karten. Auch die Software-Verwaltung mittels APT und Synaptic wird behandelt.

Die HTML-Version kann ab sofort online gelesen oder als knapp 13 MByte große ZIP-Datei heruntergeladen werden.

Die gedruckte Ausgabe (ISBN 3-89842-769-2) soll Ende Februar 2006 erscheinen und mit 550 Seiten einen erweiterten Umfang bieten. Dem 29,90 Euro teuren Buch wird auch eine DVD mit Ubuntu beiliegen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

tomacco 30. Nov 2005

Wie schlimm!

tomacco 30. Nov 2005

Läuft auch bei mir auf dem Zweitrechner super. Ist ein heißer Kandidat, in Zukunft...

JanD 30. Nov 2005

Es gibt auch kostenlose Online-Magazine, die sehr lesenswert sind und Ubuntu Linux...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /