Abo
  • Services:

Skin-Software WindowBlinds in neuer Version

WindowBlinds 5 mit Alpha-Blending auf Pixelebene

Die Skin-Software WindowsBlinds bietet Stardock nun in der Version 5 an, allerdings bringt die neue Fassung nach Herstellerangaben nur wenige Neuerungen. Mit WindowsBlinds lässt sich das Aussehen der Windows-Bedienoberfläche umfangreicher konfigurieren, als dies ohne die Software möglich wäre.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Hersteller nennt für WindowsBlinds 5 als wesentliche Neuerung, dass Alpha-Blending nun für einzelne Pixel möglich ist, was zu realistischeren Überlagerungseffekten führen soll. Außerdem lassen sich nun auch Toolbar-Icons sowie Fortschrittsanimationen verändern. Die Software setzt mindestens Windows XP voraus, soll sich aber auch mit Windows Vista vertragen.

Screenshot #2
Screenshot #2
WindowBlinds 5 bietet Stardock nur noch ab Windows XP an, frühere Windows-Ausführungen werden von der aktuellen Version nicht mehr unterstützt. Die Software kostet als Vollversion 19,95 US-Dollar und 15,- US-Dollar als Upgrade. Eine funktionsreduzierte Testversion steht zum Download bereit, der aber alle Neuerungen von WindowsBlinds 5 fehlen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,99€ (versandkostenfrei)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

jhkhjkjhk 19. Feb 2007

HellstorM 15. Feb 2006

Ma wieder alles wie immer: Nix funzt, wir zahlen, und der Programmierer lacht sich ins...

Krafty586 01. Dez 2005

Stimmt nicht. Weniger Speicher als der eingebaute Service... Nett - aber ein Vorteil...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /