Abo
  • Services:

OpenMotif 2.3 Beta verfügbar

Toolkit unterstützt Anti-Aliasing

Das für den Einsatz in Open-Source-Software gedachte OpenMotif-Toolkit ist in Version 2.3 Beta erschienen. Diese unterstützt beispielsweise kantengeglättete Schriften und Unicode. Zudem wurden über 25 Fehler korrigiert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue Version des Toolkits unterstützt Client-seitige Kantenglättung für Schriften durch Verwendung der X Freetype Interface Library (XFT). Außerdem wird UTF-8 unterstützt und OpenMotif 2.3 kann JPEG- und PNG-Bilder genauso verwenden, wie bisher nur XPM-Bilder unterstützt wurden. Neu ist auch die Möglichkeit, Text und Pixmaps in Labels, LabelGadgets und davon abgeleiteten Widgets zu verwenden. Ferner haben die Entwickler über 25 Fehler bereinigt.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Compana Software GmbH, Feucht

OpenMotif basiert auf demselben Quelltext wie Motif, erlaubt aber den Einsatz in Open-Source-Software ohne die Zahlung von Lizenzgebühren. Motif wird unter anderem von HP, IBM und SGI unter Unix verwendet, kommt aber auch unter Linux zum Einsatz.

RPM-Pakete der OpenMotif-2.3-Beta-Version sollen ab 1. Dezember 2005 zum Download bereitstehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 11,11€
  2. 3,99€
  3. 32,49€
  4. 2,49€

Otto d.O. 30. Nov 2005

Ist schon schlimm genug, wenn man sich mit den Unterschieden zwischen GTK+ und QT...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
    Uploadfilter
    Der Generalangriff auf das Web 2.0

    Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
    2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

      •  /