PlayStation 2 - Über 100 Millionen Mal ausgeliefert

Großer Zuwachs im Weihnachtsgeschäft 2005

Auch wenn Microsofts neue Xbox 360 das HDTV-Zeitalter im Konsolenbereich einläutet, so gehört das Weihnachtsgeschäft 2005 noch der alten Konsolengeneration. Zumindest Sony Computer Entertainment Deutschland spricht bei der PlayStation 2 von einem 30-prozentigen Zuwachs in den Verkaufszahlen im Vergleich zum Weihnachtsgeschäft 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Weltweit will der Hersteller nun 100,01 Millionen PlayStation 2 ausgeliefert haben, Stichtag war der 29. November 2005. Auf Japan und weitere asiatische Länder entfallen dabei 22,22 Millionen Einheiten seit dem Verkaufsstart am 4. März 2000. In Nordamerika wurden 40,65 Millionen PlayStation 2 seit dem 26. Oktober 2000 ausgeliefert. In Europa/PAL-Regionen wurden 37,14 Millionen Geräte geliefert, hier startete der PlayStation-2-Verkauf am 24. November 2000.

Stellenmarkt
  1. Leiter IT / Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ViGEM GmbH, Karlsruhe
  2. (Senior) AI Program Manager (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, München
Detailsuche

Zwar handelt es sich bei den genannten Zahlen nur um die an den Handel ausgelieferten Geräte, laut Sony Computer Entertainment Deutschland soll die Zahl der abverkauften PlayStation 2 nicht groß abweichen, da der Handel kaum lagere. Das Unternehmen hält derzeit in Deutschland einen Marktanteil von über 80 Prozent, so ein Unternehmenssprecher. Der Xbox 360 misst man zum Weihnachtsgeschäft 2005 nur wenig Chancen zu, dies zu ändern, vor allem auf Grund der zum Anfang geringen Liefermenge.

Dennoch kann sich Microsoft rühmen, diesmal als Erster mit einer neuen Konsolengeneration aufzuwarten. Bis Sony im Laufe des Jahres 2006 mit seiner PlayStation 3 die verschiedenen Regionen beliefern wird, kann die Xbox 360 als einzige Konsole mit hochauflösender Bildausgabe und grafisch aufwendigeren Spielen aufwarten. Da die leistungsfähige Xbox-360-Hardware aber auch ihre Schattenseiten hat, wie unser Test erbrachte, dürfte der eine oder andere noch mit dem Kauf zögern, bis die konkurrierenden Systeme beide auf dem Markt sind. Nintendo sieht unterdessen die Zeit für HDTV noch nicht gekommen und wird mit der Revolution ab 2006 noch auf Standardauflösungen setzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bluuuargh! 23. Aug 2008

ich sehs so: hätte es die ps1 mit ihrer funktion, gebrannte spiele abzuspielen nicht...

Pre@cher 02. Dez 2005

hier sind halt zu viele Mädchen unterwegs ;)

~jaja~ 30. Nov 2005

Jetzt da Sony mit der PS3 ja so eine potente Supermaschine in Petto hat, die den Earth...

Pansen 30. Nov 2005

Weniger kann ja auch nicht mehr abgesetzt werden ;) Wie kommst du denn auf die 1 Million...

realistica 30. Nov 2005

Da solltest du lernen zu differenzieren. Ich persönlich lasse mich bei Golem und in...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
Artikel
  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  3. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /