• IT-Karriere:
  • Services:

PlayStation 2 - Über 100 Millionen Mal ausgeliefert

Großer Zuwachs im Weihnachtsgeschäft 2005

Auch wenn Microsofts neue Xbox 360 das HDTV-Zeitalter im Konsolenbereich einläutet, so gehört das Weihnachtsgeschäft 2005 noch der alten Konsolengeneration. Zumindest Sony Computer Entertainment Deutschland spricht bei der PlayStation 2 von einem 30-prozentigen Zuwachs in den Verkaufszahlen im Vergleich zum Weihnachtsgeschäft 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Weltweit will der Hersteller nun 100,01 Millionen PlayStation 2 ausgeliefert haben, Stichtag war der 29. November 2005. Auf Japan und weitere asiatische Länder entfallen dabei 22,22 Millionen Einheiten seit dem Verkaufsstart am 4. März 2000. In Nordamerika wurden 40,65 Millionen PlayStation 2 seit dem 26. Oktober 2000 ausgeliefert. In Europa/PAL-Regionen wurden 37,14 Millionen Geräte geliefert, hier startete der PlayStation-2-Verkauf am 24. November 2000.

Stellenmarkt
  1. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld, Aichwald
  2. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Zwar handelt es sich bei den genannten Zahlen nur um die an den Handel ausgelieferten Geräte, laut Sony Computer Entertainment Deutschland soll die Zahl der abverkauften PlayStation 2 nicht groß abweichen, da der Handel kaum lagere. Das Unternehmen hält derzeit in Deutschland einen Marktanteil von über 80 Prozent, so ein Unternehmenssprecher. Der Xbox 360 misst man zum Weihnachtsgeschäft 2005 nur wenig Chancen zu, dies zu ändern, vor allem auf Grund der zum Anfang geringen Liefermenge.

Dennoch kann sich Microsoft rühmen, diesmal als Erster mit einer neuen Konsolengeneration aufzuwarten. Bis Sony im Laufe des Jahres 2006 mit seiner PlayStation 3 die verschiedenen Regionen beliefern wird, kann die Xbox 360 als einzige Konsole mit hochauflösender Bildausgabe und grafisch aufwendigeren Spielen aufwarten. Da die leistungsfähige Xbox-360-Hardware aber auch ihre Schattenseiten hat, wie unser Test erbrachte, dürfte der eine oder andere noch mit dem Kauf zögern, bis die konkurrierenden Systeme beide auf dem Markt sind. Nintendo sieht unterdessen die Zeit für HDTV noch nicht gekommen und wird mit der Revolution ab 2006 noch auf Standardauflösungen setzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  2. 20,99€
  3. 79,99€ (Release 10. Juni)

bluuuargh! 23. Aug 2008

ich sehs so: hätte es die ps1 mit ihrer funktion, gebrannte spiele abzuspielen nicht...

Pre@cher 02. Dez 2005

hier sind halt zu viele Mädchen unterwegs ;)

~jaja~ 30. Nov 2005

Jetzt da Sony mit der PS3 ja so eine potente Supermaschine in Petto hat, die den Earth...

Pansen 30. Nov 2005

Weniger kann ja auch nicht mehr abgesetzt werden ;) Wie kommst du denn auf die 1 Million...

realistica 30. Nov 2005

Da solltest du lernen zu differenzieren. Ich persönlich lasse mich bei Golem und in...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

    •  /