Abo
  • Services:

Firefox 1.5 ist fertig (Update)

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Für eine erhöhte Sicherheit beherrscht Firefox 1.5 die überarbeitete Unterstützung für "International Domain Names" (IDN) und erlaubt es, vertrauliche Daten auf Knopfdruck zu löschen. So lassen sich Surf-Daten wie Cookies, der Verlauf oder der Browser-Cache bequem löschen, was vor allem die Privatsphäre erhöhen soll. Zudem kann der Cookie-Manager nun durchsucht werden und der Popup-Blocker wurde abermals überarbeitet.

Stellenmarkt
  1. Henry Schein Dental Deutschland GmbH, Langen
  2. Bechtle AG, deutschlandweit

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Eine in Firefox integrierte Software-Aktualisierung soll helfen, den Browser aktuell zu halten und verringert bei künftigen Aktualisierungen die Download-Größe, weil künftig nicht mehr das gesamte Installationsarchiv geladen werden muss. Bei einer Neuinstallation übernimmt Firefox 1.5 auf Wunsch nun auch Homepage-Einstellungen anderer Browser, um so den Wechsel zu Firefox weiter zu erleichtern. Außerdem gab es interne Änderungen bei Erweiterungen, Themes und XUL-Anwendungen, so dass bei Bedarf entsprechende Zusätze aktualisiert werden müssen.

Firefox 1.5
Firefox 1.5
Im Vergleich zu Firefox 1.x wurde der Einstellungsdialog komplett neu gestaltet. Darin wechselt man nun am oberen Ende des Dialogs zwischen den Hauptoptionen, während die Einstellungen für das Tabbed-Browsing einen eigenen Bereich spendiert bekommen haben und damit aus dem Erweitert-Feld verschwunden sind. Zahlreiche Modifikationen erhielt auch das Datenschutzareal, das ebenfalls stark überarbeitet wurde und nun über Reiter den Wechsel zwischen unterschiedlichen Einstellungen erlaubt. Auch die Funktionen unter "Erweitert" sind auf mehrere Reiter verteilt, um die Übersichtlichkeit zu verbessern.

 Firefox 1.5 ist fertig (Update)Firefox 1.5 ist fertig (Update) 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Geitner 03. Feb 2010

Vielen Dank an Willi Ihr Beitrag ist super. Ihre Anleitung hat auch bei mir geholfen...

Mario27 04. Dez 2005

1. delete private data - besonder nuetzlich fuer internet cafes 2. tabsortierung - wie...

endlich 01. Dez 2005

danker, einer mit hirn ;)


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /