• IT-Karriere:
  • Services:

Neues Luxus-Notebook von Asus mit Karbon-Gehäuse

"Asus W1V Carbon Premium Edition" in beschränkter Stückzahl

Der Hersteller Asus bietet sein Design-Notebook W1V in Kürze in einer limitierten Karbon-Edition an. Das mit 15,4-Zoll-Breitbild-LCD bestückte Gehäuse besteht dabei komplett aus Kohlefaser und soll damit deutlich robuster sein als bei den anderen W1V-Modellen - etwas weniger wiegt das neue High-End-Notebook damit auch.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus W1V Carbon Premium Edition
Asus W1V Carbon Premium Edition
Herz des Notebooks ist ein Pentium M 760 mit 2-GHz-Taktung, der auf 1 GByte DDR2-533-Speicher (1x 1-GByte-Modul) zugreift. Für die Ansteuerung des 15,4-Zoll-WSXGA+-LCDs (1.680 x 1.050 Pixel) ist ATIs Notebook-Grafikchip Mobility Radeon X700 mit eigenen 128 MByte Grafikspeicher zuständig. Wie beim im Vergleich etwas weniger leistungsfähigen W1Vc kommt Intels Alviso-Chipsatz 915 PM zum Einsatz.

Inhalt:
  1. Neues Luxus-Notebook von Asus mit Karbon-Gehäuse
  2. Neues Luxus-Notebook von Asus mit Karbon-Gehäuse

Asus garantiert auch beim W1V Carbon Premium Edition, dass keine hellen Pixelfehler (Zero Bright Dot) vorhanden sind. Im Anschluss an den Notebook-Kauf gewährt der Hersteller seinen Kunden dazu 30 Tage lang einmalig das Recht, über den Asus-Service ohne Aufpreis das Display austauschen zu lassen, falls doch ein heller Pixelfehler auftreten sollte.

Zur weiteren Ausstattung zählen eine 100-GByte-Festplatte mit 5.400 Touren, ein Double-Layer-DVD-Brenner (DVD+R DL, DVD+R/RW, DVD-R/RW, DVD-RAM), ein 10/100/1000-Mbit-Ethernet-Anschluss, WLAN 802.11b/g, Bluetooth, 3 x USB 2.0, 1x Firewire 400 (IEEE 1394), Infrarot (IrDa), ein analoger Videoeingang, je ein VGA- und ein TV-Ausgang sowie ein Hybrid-TV-Tuner für analoges Fernsehen und DVB-T. Dazu kommt wie beim W1Vc noch ein freier PC-Card-Steckplatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Neues Luxus-Notebook von Asus mit Karbon-Gehäuse 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ironclaw 79,90€, K83 wireless Keyboard für 139,90€, K57 wireless Keyboard 104,90€)
  2. (u. a. Telefunken 32 Zoll für 99,99€, Techwood 40 Zoll für 224,99€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB SSD für 219,90€, HP 120 GB SSD für 20,99€)
  4. 99,99€

Guido 06. Dez 2005

Zitat:"Das Asus W1V Carbon Premium Edition bringt 3,15 kg auf die Wage, wiegt also dank...

flasherle 30. Nov 2005

Also ich weiß ja nicht was du falsch, aber bei meinem sony ist die qualität top...

Mario 30. Nov 2005

"Asus wirbt mit einer hohen Feuerfestigkeit des Gehäuses, das Notebook soll den strengen...

faxe 30. Nov 2005

aber mainboards können sie machen und zwar richtig gute :)

deskstar mit... 30. Nov 2005

Karton Wellpappe keine ahnung


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
    ZFS erklärt
    Ein Dateisystem, alle Funktionen

    Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
    Von Oliver Nickel

    1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
    2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
    Mi Note 10 im Hands on
    Fünf Kameras, die sich lohnen

    Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
    2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
    3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

      •  /