Abo
  • Services:

Neues Luxus-Notebook von Asus mit Karbon-Gehäuse

Asus W1V Carbon Premium Edition
Asus W1V Carbon Premium Edition
Die W1V-Serie ist zudem mit einem 2.1-Kanal-Lautsprechersystem ausgestattet. Über den Kopfhörerausgang lassen sich zwei weitere Lautsprecher hinzuschalten, so dass auch 4.1-Kanal-Raumklang möglich ist. Für die Wiedergabe von Musik-CDs und Film-DVDs muss der Anwender nicht erst das Betriebssystem starten, eine "Instant-On-Funktion" erlaubt die Steuerung über spezielle Tasten.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

Das Touchpad wie auch die Hotkeys an der rechten oberen Notebook-Seite weisen einen kantenlosen Übergang zum Chassis auf. Für das einfache Öffnen des Notebooks sorgen zwei Magnete, um auf verschleißintensive Deckelhaken zu verzichten. Asus wirbt mit einer hohen Feuerfestigkeit des Gehäuses, das Notebook soll den strengen US-Normen der Under Writer Laboratories (UL) nach der Richtlinie UL94 V-0 für Flammwidrigkeit entsprechen. Für die alltägliche Arbeit dürfte das allerdings weniger wichtig sein.

Das Asus W1V Carbon Premium Edition bringt 3,15 kg auf die Wage, wiegt also dank des leichteren Gehäusematerials 500 Gramm weniger als das im August 2005 vorgestellte WV1c. Ansonsten gelten die gleichen Abmaße: 36,4 x 26,4 x 3,2 cm. Die Akkulaufzeit für das kohlenfaserumhüllte Notebook gibt Asus mit rund 3 Stunden an.

Zum Lieferumfang gehören unter anderem Windows XP Professional, Brenn- und DVD-Player-Software, eine Infrarot-Fernbedienung, eine externe Digitalantenne, Dolby-Kopfhörer, ein Speicherkartenleser, eine Tasche und eine USB-Maus. Die Garantie für Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive Abhol- und Bring-Service und kann optional auf drei Jahre verlängert werden.

Die ASUS Premium Edition des W1V soll ab Anfang Dezember 2005 in einer limitierten Auflage von 100 Stück verfügbar sein. In Deutschland soll das Gerät rund 2.400,- Euro (inkl. 16 Prozent MwSt.) kosten, in Österreich werden 2.480,- Euro (inkl. 20 Prozent MwSt.) fällig.

 Neues Luxus-Notebook von Asus mit Karbon-Gehäuse
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 199€ + Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 99,90€

Guido 06. Dez 2005

Zitat:"Das Asus W1V Carbon Premium Edition bringt 3,15 kg auf die Wage, wiegt also dank...

flasherle 30. Nov 2005

Also ich weiß ja nicht was du falsch, aber bei meinem sony ist die qualität top...

Mario 30. Nov 2005

"Asus wirbt mit einer hohen Feuerfestigkeit des Gehäuses, das Notebook soll den strengen...

faxe 30. Nov 2005

aber mainboards können sie machen und zwar richtig gute :)

deskstar mit... 30. Nov 2005

Karton Wellpappe keine ahnung


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    •  /