TI will Video-Handys beschleunigen

OMAP2430 beschleunigt H.264 und Windows Media Video 9

Mit einem neuen OMAP-2-basierten Chip will Texas Instruments (TI) die Videofunktionen auf Handys deutlich beschleunigen. Die Leistung bei der Videoverarbeitung soll gegenüber aktuellen Systemen vervierfacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Applikationsprozessor OMAP2430 nutzt dazu TIs Beschleunigertechnik IVA 2, eine auf geringen Energieverbrauch ausgelegte Variante von TIs DaVinci-Technik. Die programmierbare Engine soll sich leicht um neue Codecs erweitern lassen und unterstützt unter anderem H.264 sowie Windows Media Video 9 (VC-1).

Stellenmarkt
  1. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. Senior Projektmanager (m/w/d) klinische Anwendungen
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
Detailsuche

Der Chip soll bei einer DVD-Auflösung rund 30 Bilder pro Sekunde bei MPEG4 und VC-1 dekodieren können. Bei H.264 reicht es nur für eine VGA-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde.

Der in 90-Nanometer-Technik gefertigte Chip basiert auf einem ARM1136-RISC-Kern, der auf die Beschleunigung von 2D- und 3D-Grafik ausgelegt ist. Darüber hinaus wartet die IVA-2-Engine mit Unterstützung von USB 2.0 On-the-Go auf.

Muster des OMAP2430 sollen ab sofort zu haben sein, die Massenproduktion ist für das dritte Quartal 2006 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ohne GTA 6
Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
Artikel
  1. App Store: Bundeskartellamt untersucht Apple und iOS
    App Store
    Bundeskartellamt untersucht Apple und iOS

    Den Wettbewerbshütern liegen mehrere Beschwerden gegen Apple vor. Das Unternehmen und sein App Store werden nun überprüft.

  2. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  3. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Switch Lite 174,99€ • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher [Werbung]
    •  /