Abo
  • Services:

Spieletest: Need For Speed Most Wanted - Tuning & Polizei

Endlich wieder Verfolgungsjagden

Die Need-For-Speed-Reihe ist seit Jahren einer der größten Umsatzbringer für Electronic Arts. Im Gegensatz zu den jährlichen Sportspiel-Updates kann man dem Publisher hier allerdings nicht den Vorwurf machen, immer wieder dasselbe und nur minimal veränderte Spiel zu veröffentlichen. Need For Speed Most Wanted etwa beinhaltet nicht nur die besten Elemente der aufs Tuning ausgerichteten Need-For-Speed-Underground-Spiele, sondern kombiniert sie zusätzlich mit Polizei-Verfolgungsjagden, wie sie viele noch aus den Hot-Pursuit-Spielen kennen dürften.

Artikel veröffentlicht am ,

Need For Speed Most Wanted (PC, Xbox, PS2)
Need For Speed Most Wanted (PC, Xbox, PS2)
Auch Need For Speed Most Wanted wartet wieder mit einer zwar klischeegeladenen, in vielen sehr ansehnlichen Zwischensequenzen aber toll präsentierten Story über Untergrund-Rennfahrer, ihre getunten Autos und ihre leichtbekleideten Freundinnen auf - so weit, so bekannt. Neu ist allerdings die Erzählweise des Prologs, in dem man bereits selbst antritt: Der Spieler beginnt zunächst in einem hochgerüsteten BMW M3 GTR, fährt eine Hand voll Rennen, wird dann aber im entscheidenden Duell gegen den Erzrivalen Opfer von Manipulation - und schon ist man den Münchener Boliden auch wieder los und muss ganz unten im Karrieremodus anfangen. Dort, wo die letzten Need-For-Speed-Teile also losgingen, hat man hier schon gut 30 Minuten Spielspaß hinter sich.

Need for Speed Most Wanted (PC)
Need for Speed Most Wanted (PC)
Danach beginnt dann allerdings die mehr oder weniger typische Aufbauarbeit: Das Budget ist beschränkt, so dass man sich zunächst nur sehr einfache Wagen wie einen Lexus oder einen Fiat leisten kann - ein doch spürbarer Unterschied zum BMW, in dem man noch kurz zuvor saß. In mehreren unterschiedlichen Renn-Modi müssen dann Siege errungen werden, um sich nach und nach einen Namen in der Szene zu machen und so auch die 15 Fahrer der Blacklist - eine Art Rangliste der Street-Racer - herausfordern zu können.

Den Entwicklern ist es gelungen, beständige Spannungshöhepunkte in das Spiel einzubauen, denn immer nach einer gewissen Spielzeit wartet eben eines der Blacklist-Duelle - und die sind, ganz im Gegensatz zu dem zu Beginn eher niedrigen Schwierigkeitsgrad der normalen Rennen, auch wirklich eine beständige Herausforderung.

Spieletest: Need For Speed Most Wanted - Tuning & Polizei 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  2. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  3. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  4. 229,99€

Jefferson 11. Dez 2006

also die Gamecube ist technisch nun nicht unbedingt das was man als simples "Spielzeug...

ndfsu2fan 22. Jan 2006

Wann kommt den endlich die fehlerfreie Version? So von wegen wo die Fahrdynamik stimmt...

Matt83 28. Dez 2005

Das ist ja ein Witz dieser Multiplayer-Modus. Es scheint eher bei NFS dass der...

typy 22. Dez 2005

Typisch NFS ....

affe 22. Dez 2005

Porsche ist schwul.


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /