Abo
  • Services:

Lancom: Neuer Treiber macht WLAN-Adapter WPA2-fähig

Version 4.1 enthält neue Funktionen für AirLancer-Produkte

Mit neuen Treibern bringt Lancom seinen WLAN-Adaptern zusätzliche Funktionen bei, dazu zählt neben der Unterstützung von Windows-Domain-Anmeldungen auch die WPA2-Verschlüsselung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die AirLancer-Treiber in der Version 4.1 erweitern den Funktionsumfang der WLAN-Adapter MC-54ag, USB-54ag sowie PCI-54ag und werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Stellenmarkt
  1. Medios Digital GmbH, Berlin
  2. Lidl Digital, Neckarsulm, Berlin

Damit soll dank Unterstützung von WPA2 unter anderem die Sicherheit erhöht werden. Da bei den Client-Adaptern die WPA2/AES-Verschlüsselung direkt von der Hardware vorgenommen wird, sollen auch keine Leistungseinbußen zu verzeichnen sein. Außerdem stehen als Authentifizierungsmethoden LEPS oder 802.1x zur Verfügung.

Das Treiber-Update steht unter lancom-systems.de zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

WLAN tuts 29. Nov 2005

Hi, das ist nicht 100% richtig. Die Treiber waren nie das Problem, die Config-Utility...

BreezyBadger 29. Nov 2005

Ich weiß, direkte Hersteller-Unterstützung ist hübscher, aber die WLAN-Adapter von...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /