Abo
  • Services:

Star Wars Galaxies - Zu Tode gepatcht? (Update)

So hat es den Anschein, als ob die große Restrukturierung von Star Wars Galaxies auf eine galaktische Katastrophe für das Spiel hinausläuft und die Spieler die Geduld verlieren. Die zweite große Änderung in diesem Jahr scheinen viele nicht mehr mitmachen zu wollen, auch weil sie sich als Beta-Tester für halbgare Ideen der Entwickler sehen. Die Spieler bemängeln, dass die Server und ihre Gilden sich zunehmend leeren. Vor allem die seit Jahren mangelnde Kommunikation mit den treuen Fans des Spiels wird den Entwicklern nun wieder verschärft vorgeworfen; anstatt bekannte Fehler zu beheben oder die Charakterklassen endlich auszubalancieren, hätten die Entwickler nicht reagiert oder die Probleme noch verschlimmert.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. Wentronic GmbH, Braunschweig

"Ihr habt uns ein einzigartiges Spiel, wunderschöne Welten, eine Hintergrundgeschichte, Schlachtfelder und unsere eigene Star-Wars-Welt gegeben. Dann habt Ihr es alles weggenommen. Alles und fast jeder ist verschwunden", so einer der Spieler-Veteranen über das langsame Sterben des Online-Rollenspiels. Um das Spiel zu retten, gebe es nur eine Möglichkeit: Den Stand von vor dem November-Update wiederherstellen, Fokusgruppen aus erfahrenen Spielern und Neueinsteigern gründen und dann vor allem zuhören. "Das Scheitern des Spiels ist bedingt durch Ignoranz, Arroganz und die Unfähigkeit zuzuhören", so die harte Kritik am Entwicklerteam. Star Wars Galaxies habe endgültig das Vertrauen der Spieler verloren, nur drastische Schritte könnten das Spiel nun noch retten, so ein weiterer Spieler.

Eine erste Reaktion auf die massive Kritik der Spieler und die immer leereren Server seitens Sony Online Entertainment und LucasArts gibt es bereits: John Smedley, der Präsident von Sony Online Entertainment, hat öffentlich Stellung bezogen. Man sei sich des Risikos der tiefgreifenden Veränderungen am Spieldesign bewußt, habe aber erst mit der Verbesserung des Spiels begonnen, doch es gebe einen klaren, langfristigen Plan für die weitere Verbesserung. Dabei wolle man keine Spieler verlieren und habe es auch nicht darauf angelegt, diese zu vergraulen. Stattdessen bittet er die Spieler um ihre Geduld und Unterstützung - auf die Vorwürfe der im Dunklen gelassenen Spieler geht er indes nicht weiter ein.

Unterdessen diskutieren die Spielern über die Veränderungen, schreiben offene Briefe an die Entwickler, suchen nach wenigstens einigen guten Veränderungen des letzten Patches, rufen zur Benachrichtung der Medien auf und basteln erste Nachruf-Videos für Star Wars Galaxies und die ausgestiegenen Veteranen.

 Star Wars Galaxies - Zu Tode gepatcht? (Update)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  4. 4,99€

woha! 03. Aug 2006

Pre@cher 30. Nov 2005

mhmmmmm... textadventure

Inu 29. Nov 2005

In einem Hochsicherheits-System, ja. Darüber hinaus wird es nicht empfohlen ;) (ja, ich...

Der Allemacher 29. Nov 2005

Und du bist tollerer ...

Inu 29. Nov 2005

Du vergisst Enchanter, Engineering, Cooking und Fishing (ja, die beiden letzten auch...


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

    •  /