Abo
  • Services:

Neuer Massenhoster 1blu startet

Ehemaliger Strato-Vorstand mit neuem Unternehmen

Mit 1blu startet ein weiterer Webhosting-Anbieter, der mit niedrigen Preisen Massenhoster wie Strato oder 1&1 angreifen will. Die kleinsten Angebote gibt es zur Einführung ab 1,- Euro im Monat ohne Traffic-Beschränkungen. Ein virtueller Server ist ab 9,90 Euro monatlich zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Für 1,- Euro im Monat bietet 1blu im Dezember 2005 das Paket "1blu-Homepage Unlimited" mit unbegrenztem Traffic an. Darin enthalten sind ein Shell-Zugang per SSH, zehn MySQL-Datenbanken sowie PHP und Perl. Allerdings gilt der Preis nur für die erste Vertragslaufzeit von sechs Monaten, danach kostet die Homepage Unlimited 6,90 Euro im Monat.

Stellenmarkt
  1. tecmata GmbH, Wiesbaden
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Die 1blu AG will sich dabei laut Vorstand Johann Dasch voll auf das Thema Webhosting konzentrieren, während "die Marktführer viel Geld und Energie in ihre DSL-Vermarktung stecken". Dasch wie auch andere Mitarbeiter von 1blu kommen vom ebenfalls in Berlin ansässigen Konkurrenten Strato.

Für 9,90 Euro im Monat bietet 1blu einen virtuellen Server mit Root-Rechten, der Verwaltungssoftware Plesk 7.5 und einer festen IP-Adresse an. Auch Online-Shops hat 1blu im Angebot und verlangt dafür ab 4,90,- Euro im Monat.

Einen echten Root-Server mit Linux gibt es ab 49,- Euro pro Monat. Dabei setzt 1blu wie auch Strato auf 64-Bit-Prozessoren von AMD. Einen Opteron-Server mit RAID1 und 2 GByte RAM gibt es bei 1blu ab 99,- Euro. Zum Vergleich: Strato verlangt mit nur 1 GByte RAM, ohne RAID1, aber mit zwei Festplatten 69,- Euro im Monat, mit RAID1 und 2 GByte Speicher 109,- Euro im Monat. Bei 1&1 kostet der kleinste Root-Server 69,- Euro im Monat, einen Opteron mit einer CPU gibt es für 149,- Euro im Monat.

Einen Opteron-Server mit zwei Prozessoren (Opteron 246) hat 1blu ab 149,- Euro pro Monat im Angebot.

Seine Server hat 1blu im Rechenzentrum von IXEurope in Frankfurt am Main untergebracht, mit direkter Anbindung an den deutschen Internet-Austauschknoten DECIX. Das Unternehmen selbst sitzt in Berlin.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

RA 25. Jul 2008

Wenn man zu ... ist Verträge durchzulesen, dann sollte man auch keine abschließen.

Sebastian W. 07. Jun 2006

Habe seid 2 Tagen ROOT-Server, habe mich sehr gefreut... denk mir Frankfurt am Main gute...

natoll 04. Mai 2006

Also ich habe nur gute Erfahrungen mit meinem 1 Blu Unlimited paket. Ich habe wesentlich...

NeoNow 29. Jan 2006

Ich sag nal abwarten und Tee Trinken, ich kann mich noch daran erinner da hatten Strato...

useless 20. Jan 2006

Das würde vieles erkläten, da 1und1 auch unbedingt ins "Billiggeschäft" einsteingen...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /