Aldi-Süd: Fernseh-DVD-Rekorder mit 160-GByte-Festplatte

Wiedergabe von DVD, DivX und AudioCDs und mit Kartenleser ausgerüstet

Der Lebensmittel-Discounter Aldi bietet zum Donnerstag, 1. Dezember 2005, eine Festplatten-DVD-Rekorder-Kombination an. Neben der Aufzeichnung auf die 160-GByte-Festplatte kann man Aufnahmen auch dauerhaft auf DVD brennen, um sie zu archivieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf die 160 GByte fassende Festplatte passen nach den Angaben des Prospekts bis zu 200 Stunden Video. Der Rekorder erlaubt mit der Funktion "Time Shifting" zeitversetztes Fernsehen und auch programmierte Aufnahmen. Die Programmierung kann, sofern die Signale verfügbar sind, per VPS oder alternativ per ShowView vorgenommen werden. Das Gerät ist mit einem analogen TV-Tuner ausgerüstet und unterstützt "progressive Scan".

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d)
    Unfallkasse Nord, Lübeck, Itzehoe, Kiel
  2. Digital Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
Detailsuche

Neben der Aufzeichnung auf der Platte kann auch auf Medien der Formate DVD+R und DVD+RW mitgeschnitten werden, wobei bei der Festplattenaufzeichnung die gleichzeitige Wiedergabe einer DVD möglich ist. Die auf die Platte gespeicherten Aufnahmen kann man auch auf DVD brennen und umgekehrt soll dies auch möglich sein. Während des Kopiervorgangs ist die parallele TV-Wiedergabe nach Angaben des Herstellers möglich.

Das Gerät ist in der Lage, DVDs und außerdem DivX 3.11 bis 5.2 mit einer Datenrate von bis zu 8 MByte/s sowie MusikCDs, MP3, WMA, VCD und S-VCD sowie JPEGs wiederzugeben. Außerdem bietet der Rekorder eine Kopierfunktion für Daten wie z.B. MP3, JPEG oder AVI, die von CD und DVD auf die interne Festplatte in entsprechende Ordner für Bilder, Musik und DivX-Filme einsortiert werden können.

Hinzu kommt ein eingebauter Speicherkartenleser für Multimedia-Card, SD-Card, MemoryStick, SmartMedia und CompactFlash, wobei leider nicht erwähnt wurde, ob die Daten auf diesen Flash-Speichern nur wiedergegeben oder auch auf Platte bzw. DVD gebracht werden können. Auch ein DV-Eingang ist vorhanden, über den man Videomaterial von DV-Videokameras einspeisen kann. Auch analoge Video- und Toneingänge sind auf der Gehäusefront zu finden. Nähere Angaben dazu sind leider nicht vorhanden.

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben einem Komponenten-Ausgang gibt es zwei Scart-Anschlüsse, S-Video und je einen koaxialen und optischen Ton-Ausgang sowie weitere analoge Ton-Ausgänge auf Cinch-Basis vorhanden. Das Gerät wird mit Fernbedienung, einem Antennenkabel, einem Scart-Verbindungskabel und einem Cinch-Kabel sowie einem DVD+RW-Rohling ausgeliefert. Neben einer silbrigen ist auch eine anthrazitfarbene Ausführung im Angebot.

Der "Slimline DVD-Recorder" wird ab 1. Dezember 2005 in den Filialen des Südgebietes für 299,- Euro angeboten. Im Preis enthalten ist eine 3-Jahres-Garantie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Maik 30. Nov 2005

Richtig, und was will ich mit HDTVready-Geräten, die in zwei bis drei Jahren schwarz...

maik 30. Nov 2005

Versuchs mal mit der "DREAMBOX 500 C" die ist für den Kabelanschluss (aber nur DVB-C...

MitNetzistbesser 29. Nov 2005

http://www.activy.de Gibt's in verschiedenen Varianten. Habe so eine 330er-Kiste und bin...

Tom1977 28. Nov 2005

Mal ne Frage, Ich habe gehört das diese DVD-Rekorder mit Festplatte nicht optimal sind...

derFrager 28. Nov 2005

bingo! ehrlich gesagt, habe ich mir genau DIESE vorgehensweise auch überlegt ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /