Abo
  • Services:

Aldi-Süd: Fernseh-DVD-Rekorder mit 160-GByte-Festplatte

Wiedergabe von DVD, DivX und AudioCDs und mit Kartenleser ausgerüstet

Der Lebensmittel-Discounter Aldi bietet zum Donnerstag, 1. Dezember 2005, eine Festplatten-DVD-Rekorder-Kombination an. Neben der Aufzeichnung auf die 160-GByte-Festplatte kann man Aufnahmen auch dauerhaft auf DVD brennen, um sie zu archivieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf die 160 GByte fassende Festplatte passen nach den Angaben des Prospekts bis zu 200 Stunden Video. Der Rekorder erlaubt mit der Funktion "Time Shifting" zeitversetztes Fernsehen und auch programmierte Aufnahmen. Die Programmierung kann, sofern die Signale verfügbar sind, per VPS oder alternativ per ShowView vorgenommen werden. Das Gerät ist mit einem analogen TV-Tuner ausgerüstet und unterstützt "progressive Scan".

Stellenmarkt
  1. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Neben der Aufzeichnung auf der Platte kann auch auf Medien der Formate DVD+R und DVD+RW mitgeschnitten werden, wobei bei der Festplattenaufzeichnung die gleichzeitige Wiedergabe einer DVD möglich ist. Die auf die Platte gespeicherten Aufnahmen kann man auch auf DVD brennen und umgekehrt soll dies auch möglich sein. Während des Kopiervorgangs ist die parallele TV-Wiedergabe nach Angaben des Herstellers möglich.

Das Gerät ist in der Lage, DVDs und außerdem DivX 3.11 bis 5.2 mit einer Datenrate von bis zu 8 MByte/s sowie MusikCDs, MP3, WMA, VCD und S-VCD sowie JPEGs wiederzugeben. Außerdem bietet der Rekorder eine Kopierfunktion für Daten wie z.B. MP3, JPEG oder AVI, die von CD und DVD auf die interne Festplatte in entsprechende Ordner für Bilder, Musik und DivX-Filme einsortiert werden können.

Hinzu kommt ein eingebauter Speicherkartenleser für Multimedia-Card, SD-Card, MemoryStick, SmartMedia und CompactFlash, wobei leider nicht erwähnt wurde, ob die Daten auf diesen Flash-Speichern nur wiedergegeben oder auch auf Platte bzw. DVD gebracht werden können. Auch ein DV-Eingang ist vorhanden, über den man Videomaterial von DV-Videokameras einspeisen kann. Auch analoge Video- und Toneingänge sind auf der Gehäusefront zu finden. Nähere Angaben dazu sind leider nicht vorhanden.

Neben einem Komponenten-Ausgang gibt es zwei Scart-Anschlüsse, S-Video und je einen koaxialen und optischen Ton-Ausgang sowie weitere analoge Ton-Ausgänge auf Cinch-Basis vorhanden. Das Gerät wird mit Fernbedienung, einem Antennenkabel, einem Scart-Verbindungskabel und einem Cinch-Kabel sowie einem DVD+RW-Rohling ausgeliefert. Neben einer silbrigen ist auch eine anthrazitfarbene Ausführung im Angebot.

Der "Slimline DVD-Recorder" wird ab 1. Dezember 2005 in den Filialen des Südgebietes für 299,- Euro angeboten. Im Preis enthalten ist eine 3-Jahres-Garantie.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. und Vive Pro vorbestellbar
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

Maik 30. Nov 2005

Richtig, und was will ich mit HDTVready-Geräten, die in zwei bis drei Jahren schwarz...

maik 30. Nov 2005

Versuchs mal mit der "DREAMBOX 500 C" die ist für den Kabelanschluss (aber nur DVB-C...

MitNetzistbesser 29. Nov 2005

http://www.activy.de Gibt's in verschiedenen Varianten. Habe so eine 330er-Kiste und bin...

Tom1977 28. Nov 2005

Mal ne Frage, Ich habe gehört das diese DVD-Rekorder mit Festplatte nicht optimal sind...

derFrager 28. Nov 2005

bingo! ehrlich gesagt, habe ich mir genau DIESE vorgehensweise auch überlegt ;-)


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /