Headset einmal anders - Telefonhörer im Retro-Look

Nostalgische Telefonhörer mit Kabel oder Bluetooth für Handy und PC

Wer keine modernen Handy-Headsets mag und für VoIP-Telefonate am PC einen nostalgischen Telefonhörer verwenden möchte, wird bei dem britischen Hersteller Hulger (ehemals Pokia) fündig. Hulger bietet einen Telefonhörer in der Bauweise, wie man sie vom guten alten Wählscheibentelefon kennt, und hat auch ein Exemplar im Sortiment, das an schnurgebundene Telefone erinnert, die Wählfunktionen im Hörer integriert hatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Penelope-Phone Bluetooth
Penelope-Phone Bluetooth
Die beiden schon längere Zeit im Angebot befindlichen Telefonhörermodelle Pip-Phone und Penelope-Phone bietet Hulger nun auch mit Bluetooth-Funktion an; die älteren Modelle arbeiten jeweils kabelgebunden. Das Penelope-Phone ähnelt einem Telefonhörer eines altehrwürdigen Wählscheibentelefons der Deutschen Bundespost, während das Pip-Phone an schnurgebundene Telefone mit Wahlmöglichkeit im Hörer erinnert.

Stellenmarkt
  1. Data Governance Expert / Datenbank-Manager/in (w/m/d) mit SAP-Experience
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. Software Engineer (m/w/d) ServiceNow
    Interhyp Gruppe, München
Detailsuche

PIP-Phone Bluetooth
PIP-Phone Bluetooth
Die neu vorgestellten Bluetooth-Modelle unterstützen jeweils Bluetooth 1.2 samt der beiden Profile Headset und Handsfree. Mit einer Akkuladung wird eine Sprechzeit von 5 Stunden versprochen und im Bereitschaftsmodus sollen die Geräte rund 7 Tage durchhalten. Per Bluetooth können die Telefonhörer mit dem Handy oder den PC verbunden werden, um über Letzteren etwa VoIP-Gespräche zu führen.

Penelope-Phone mit Kabel
Penelope-Phone mit Kabel
Bei den kabelbetriebenen Modellen liegen Adapter bei, um den Telefonhörer mit den gängigen Handy-Modellen zu verbinden. Als Zubehör werden außerdem Kabel zum Anschuss an den PC angeboten, ebenfalls um VoIP-Software mit den Retro-Hörern nutzen zu können. Als ausschließlich schnurgebundene Variante hat Hulger außerdem das P-Phone im Sortiment.

Pip-Phone mit Kabel
Pip-Phone mit Kabel
Mit den Telefonhörer-Modellen will Hulger den Kunden ermöglichen, das Einerlei im Design aktueller Mobiltelefone und Headsets zu durchbrechen. Außerdem erhofft sich der Hersteller davon, dass vor allem Headset-Nutzer auf Hulger-Telefonhörer umschwenken. Denn nach Hulgers Ansicht vermitteln Headset-Anwender den Eindruck, sie seien verrückt, weil die Headset-Nutzung den Anschein erweckt, es würden Selbstgespräche geführt.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Penelope Phone Bluetooth
Penelope Phone Bluetooth
Dabei vergisst Hugler jedoch den wesentlichen Vorzug von Headsets: Man hat die Hände frei. Mit den Hulger-Modellen muss man hingegen den Hörer mit einer Hand am Ohr halten. Zudem drängt sich die Frage auf, ob ein riesiger Telefonhörer - ob nun mit oder ohne Draht - nicht ähnlich verstörend und albern auf Mitmenschen wirkt wie scheinbar in Selbstgespräche vertiefte Handy-Nutzer mit Headset.

Hulger bietet die Telefonhörer vor allem über die eigene Webseite an. Das Penelope-Phone Bluetooth wird für 135,- Euro angeboten, während das Pip-Phone Bluetooth 129,- Euro kostet. Schnurgebunden muss man für das Pip-Phone 69,- Euro bezahlen und für das Penelope-Phone mit Kabel fallen 75,- Euro an. Das nur mit Schnur erhältliche P-Phone kostet 60,- Euro. Kabel für die Nutzung der Telefonhörer am PC schlagen mit jeweils 12,- Euro pro Kabelvariante zu Buche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


blabla 21. Apr 2006

...LOL! BEST OF!!! DANKE!

Dario 28. Nov 2005

Lange Unterhosen sind unersetzbar in kalten Wintertagen !!! :-) Trotzdem, wer sich heute...

fdsfsd 27. Nov 2005

kT ned?

Yorick 25. Nov 2005

Man braucht halt auch den extrem ergonomischen Kopf. Meine Segelohren, zum beispiel. Um...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /