• IT-Karriere:
  • Services:

Gnubuntu: Komplett freies Ubuntu?

Distribution soll nur GNU-Software enthalten

Unter dem Namen Gnubuntu könnte ein Ubuntu-Linux-Derivat entstehen, das ausschließlich auf von der Free Software Foundation (FSF) abgesegnete Software setzt. Mark Shuttleworth, Begründer der Ubuntu-Distribution, hat dies bereits mit GNU-Gründer Richard Stallman besprochen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Stallman unterstütze die Idee, sei mit dem Namen aber nicht glücklich, schreibt Shuttleworth in einer Nachricht an die Ubuntu-Entwickler-Mailingliste. Trotzdem wolle man aber am Namen Gnubuntu festhalten, die entsprechende Domain gnubuntu.org sei auch schon registriert - eine Website findet sich dort allerdings noch nicht.

Die neue Distribution würde nur Ubuntu-Pakete enthalten, die den Richtlinien der Free Software Foundation entsprechen. Zwar basieren alle Linux-Distributionen zum Großteil auf freier Software, enthalten in der Regel aber auch Binärpakete ohne den zugehörigen Quellcode oder kommerzielle Anwendungen. Eine Ausnahme stellt die Ututo-Distribution dar, die sich schon komplett auf freie Software beschränkt. Shuttleworth möchte deren Entwickler daher fragen, ob sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)
  2. (heute u. a. Philips Hue Topseller, Philips Wake-up Lights, Samsung Galaxy Tab S6)
  3. 0,00€
  4. 44,90€ (Bestpreis!)

puffedup 09. Dez 2005

P.S. Vieleicht sollte man auch bedenken für wen ubuntu/ gnubuntu eigentlich konzipiert...

Tutnichts Zursache 02. Dez 2005

fubuntu gefaellt noch ganz gut

rms 28. Nov 2005

Debian besteht zu 100% aus Open Source Software, Open Source Software ist aber ungleich...

3*grins 26. Nov 2005

Jetzt braucht nan nur noch Übersetzer für die Lokalisierung ;-)

robin 26. Nov 2005

sicher das zumindest nicht java auch in der OSS OSS variante enthalten ist, ich meine es...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
    Interview
    "Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

    Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

    1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
    2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

    Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
    Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
    Bose zeigt Sonos, wie es geht

    Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
    Ein Praxistest von Ingo Pakalski

    1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
    2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
    3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

      •  /