• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung will TV und Digitalkamera miteinander verschmelzen

Mobile TV-Empfänger im Kameragehäuse

Nach einem Bericht der englischsprachigen Korea Times will Samsung bald Digitalkameras mit eingebauten Fernsehmodulen anbieten, die es ermöglichen sollen, terrestrisch ausgestrahlte DMB-Fernsehsendungen (digital multimedia broadcasting) zu empfangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte werden dann direkt mit Handys samt eingebauter Fernsehfunktion konkurrieren, wobei sich Samsung Chancen ausrechnet, dass man mit größeren Displays und längeren Laufzeiten im Vergleich zum Telefon Kunden zum Kauf dieser Hybrid-Geräte verlocken könnte. Samsungs Sprecher Ahn Ji-hoon nannte gegenüber der Korea Times Displaygrößen von bis zu 3 Zoll und Akkulaufzeiten von bis zu drei Stunden, die man mit den Kamera-TVs erzielen könnte. Im Gegensatz dazu hätten Mobiltelefone mit TV-Funktion kleinere Displays und erheblich kürzerere Laufzeiten als Manko, so der Sprecher.

Stellenmarkt
  1. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  2. evd energieversorgung dormagen gmbh, Dormagen

Auch das Abspielen von heruntergeladenen Videos und Musik soll mit den Geräten möglich sein. Ob man gleich auch noch eine Fernseh-Aufnahmefunktion integrieren will, ließ der Sprecher offen. Samsung plant, unter anderem mit solchen Innovationen 2007 zu einem der drei größten Hersteller von Digitalkameras zu werden.

Terrestrische DMB-Angebote sollen in Korea Ende des Jahres auf Sendung gehen. Ob die Kameras mit eingebautem Fernsehmodul auch außerhalb des Stammlandes von Samsung angeboten werden, ist derzeit nicht gewiss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

tutnichtszursache 25. Nov 2005

ist doch praktisch... cam-displays sind doch ohnehin viel zu klein für eine vernünftige...

Unwesen 25. Nov 2005

Cool, dann ist man wenigstens nicht mehr so gelangweilt, wenn man anderen Leuten seine...

gfdgdf 25. Nov 2005

aber ich meine 90% der "Westlichen Welt" brauchen so einen Schwachsinn nicht, genauso...

gr0w 25. Nov 2005

Sorry Kodak, Canon hatte die tolle Idee mit dem TV-Drucker


Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Bundesregierung: Ministerien ziehen rote Linien beim Leistungsschutzrecht
    Bundesregierung
    Ministerien ziehen "rote Linien" beim Leistungsschutzrecht

    Die Bundesregierung streitet sich über die Umsetzung des Leistungsschutzrechts. Die Urheber könnten darunter leiden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Medienfinanzierung Facebook hält News-Inhalte für verzichtbar
    2. Leistungsschutzrecht VG Media zieht Klage gegen Google zurück
    3. Australien Google und Facebook sollen Medien bezahlen

    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      •  /