Abo
  • Services:

BASE plant mobile Daten-Flatrate für 25,- Euro

E-Plus will Datentarif unter der Marke BASE anbieten

Die E-Plus-Marke BASE soll bald auch eine Daten-Flatrate ins Angebot nehmen. Einen entsprechenden Bericht bestätigte E-Plus gegenüber Golem.de. Wie auch bei der "E-Plus Online Flatrate" sollen Kunden so zum Pauschalpreis mobil surfen können, preislich soll das Angebot der Submarke aber günstiger ausfallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Offiziell angekündigt hat E-Plus die Daten-Flatrate für BASE bislang nicht, auch mit Details hält man sich bedeckt. Eins wurde aber verraten: Die Daten-Flatrate bei BASE soll 25,- Euro im Monat kosten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Damit wäre die BASE-Variante knapp 15,- Euro günstiger als die "E-Plus Online Flatrate" aus dem gleichen Haus. Wie das Angebot dann aber aussieht, wollte E-Plus noch nicht verraten. Denkbar wäre ein eigenständiges Datenprodukt oder auch ein Zusatzangebot für BASE-Kunden.

Auch wollte E-Plus sich nicht dazu äußern, wann ein entsprechendes Angebot starten könnte.

Unter der Marke BASE bietet E-Plus derzeit schon eine Handy-Flatrate an, die alle Gespräche ins deutsche Festnetz und zu anderen E-Plus-Nutzern abdeckt und 25,- Euro im Monat kostet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-78%) 12,99€
  3. 43,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

schlange 27. Jan 2006

Jaaaa, meine Karte funktioniert nach anfänglichem aufbegehren wunderbar. Ich mußte...

schlange 04. Dez 2005

Wie kommt ihr denn auf die idee, daß es nur eine karte geben wird? Ich hab die BASE-Tel...

Bill 02. Dez 2005

^^ aber im Gegenzug sollten auch gleich noch die BASE Minuten- und SMS Preise angepasst...

Deus Ex Machina 27. Nov 2005

Hallo ich bin noch ziemlicher Laie auf dem Gebiet UMTS. Da ich aber geschäftlich viel...

Jehu 25. Nov 2005

Irgendwie müssen die sich ja auch finanzieren. 12 Monate Vertragsdauer halte ich nicht...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /