Abo
  • Services:

GPSP - PlayStation Portable als Navigationssystem

Im Selbstbau: GPS-Anwendung für Sonys Spiele-Handheld

Im Forum von PSP Updates hat ein Nutzer sein Bastelprojekt "GPSP" für die PlayStation Portable vorgestellt. Mit einem angeschlossenen GPS-Empfänger wandelt seine Software das Spiele-Handheld zum Navigationssystem mit rudimentärer grafischer Oberfläche.

Artikel veröffentlicht am ,

GPSP - PSP als GPS-Navigator mit Garmin-Empfänger
GPSP - PSP als GPS-Navigator mit Garmin-Empfänger
Der Bastler "Art" nutzt selbst einen GPS-Empfänger von Garmin, den er über die serielle Fernbedienungsschnittstelle der PSP angeschlossen hat. Das Kabel seines PSP-Kopfhörers musste also bei der Tüftelei daran glauben. Daten kann GPSP bisher nur auslesen, die direkte Programmierung des GPS-Empfängers ist noch nicht möglich. Um den Nachbau günstiger möglich zu machen, hat sich "Art" bereits auf die Suche nach einem weniger teuren GPS-Empfänger gemacht, um diesen für sein Projekt zu nutzen.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Bauanleitung findet sich im Netz
Bauanleitung findet sich im Netz
GPSP ist ein Lua-Script mit grafischer Ausgabe und benötigt den Lua Player 0.11 oder höher. Ohne Hardware-Bastelei für den GPS-Empfänger-Adapter und eine PSP mit einer Firmware-Version 1.50 lässt sich GPSP nicht nutzen. Die GPSP-Software und ein Schaltdiagramm für die Verbindung des GPS-Empfängers mit der PSP stehen im Netz zur Verfügung. Der Anschluss an die USB-Schnittstelle bringt "Art" zufolge nichts, da die PSP kein vollwertiger USB-Host ist.

Mehr zu GPSP findet sich im PSP-Update-Forum. Am 23. November 2005 hat "Art" die zweite Version von GPSP veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Auch für das Nintendo DS existiert eine in Entwicklung befindliche GPS-Lösung für Tüftler. Ob es irgendwann auch kommerzielle GPS-Anwendungen für die PSP und das Nintendo DS geben wird, bleibt abzuwarten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,84€
  2. 55,00€ (Bestpreis!)
  3. 6,99€
  4. 5,55€

alexalex 31. Aug 2007

Ich finde die psp ist gut

kay 08. Dez 2005

PSP ist Scheiße

bla 25. Nov 2005

Ich denke eher, das ist eine neue Zielgruppe, die sich die Hersteller erschließen können...

The Judge 24. Nov 2005

...oder doch nur eine weitere verzogene High-Society-Göre? *g* .oO(jaja oT, ich weiss)


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /