Abo
  • Services:

PDF-Formular-Editor Pdf-Office in neuer Version

Pdf-Office Professional 4 bearbeitet auch bestehende PDF-Dateien

Der PDF-Formular-Editor Pdf-Office Professional kann in der Version 4 nun endlich auch PDF-Dateien einlesen, um auf Basis bestehender PDF-Dokumente Formulare zu bearbeiten. Ansonsten bringt die neue Fassung einige kleine Verbesserungen. Insgesamt soll das Erstellen von Formularen in PDF-Dokumenten einfacher vonstatten gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusätzlich zum PDF-Import bietet Pdf-Office Professional 4 einen verbesserten Umgang mit Grafikdaten sowie Formularfeldern und formatierte Texte sollen sich leichter einfügen lassen. Die Funktionsknöpfe können nun mit einem Bild versehen werden, während schließlich Fangraster auch im Zoom aktiviert werden können.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Der Hersteller verspricht einen geringen Schulungsaufwand, um mit Pdf-Office Professional ansprechende PDF-Formulare zu erstellen. Demnach ist die Programmoberfläche ähnlich wie die Textverarbeitung Word von Microsoft aufgebaut. Texte lassen sich direkt eingeben und Formularfelder oder Bilder positioniert man mit der Maus. Außerdem kann man vordefinierte und freie Rechenregeln durch JavaScripte einbauen, um die Felder auch rechnen zu lassen und Eingabewerte gegen Regeln zu validieren.

Pdf-Office Professional 4 ist ab sofort für Windows, Linux und MacOS X zum Preis von 114,84 Euro erhältlich. Upgrades stehen gratis bereit. Eine Demoversion von pdf-Office Professional 4 ist unter www.pdf-office.com als Download verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 25,49€
  3. 19,95€

Hilfe 28. Nov 2005

Hm, andere Frage: Hier taucht ja immer wieder die Frage auf, ob man PDFS nicht auch...


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /