Abo
  • Services:

Kostenloses Open-Source-Magazin O3 erschienen

Magazin erscheint monatlich als Download

Das englischsprachige "O3 Magazine", das sich schwerpunktmäßig mit Linux und Open Source im Unternehmen sowie in Netzwerken beschäftigt, ist jetzt in einer ersten Ausgabe erschienen. Das Magazin soll monatlich erscheinen, ist kostenlos und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Herausgeber des O3 Magazines ist die Firma Spliced Networks, die selbst mit Open Source ihr Geld verdient. Auch zur Erstellung des Heftes kommt nur freie Software wie Scribus und GIMP zum Einsatz. Die erste Ausgabe des Magazins bietet unter anderem eine Einführung in Open-Source-Techniken für Unternehmen. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit Multilayer Switching auf Linux, Intrusion Decection Systemen, Google Hacks sowie AppOS und weiteren Themen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

O3 kann kostenlos per FTP oder BitTorrent heruntergeladen werden.

Die zweite Ausgabe soll am 19. Dezember 2005 erscheinen und sich mit Rapid Web Application Development auseinander setzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,75€ + Versand
  2. 120,84€ + Versand
  3. bei Caseking kaufen
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand

gast 28. Nov 2005

Wobei das natürliche reine Notation ist und eigentlich nicht für mathematische...

Andy Lenz 25. Nov 2005

es gibt auch ein sehr interessantes deutschsprachiges print-magazin. hier eine aktuelle...

Stanislav 24. Nov 2005

Geht ganz einfach mit: wget ftp://ftp.o3magazine.com/o3/issue1/o3i1-150.pdf

Martin F. 24. Nov 2005

Ansicht -> Seitenquelltext anzeigen

Thorsten_1 24. Nov 2005

Hi. Das mit dem Magazin find ich auch ne gute Idee! Aber kennt jemand gute Podcasts bzw...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    •  /