• IT-Karriere:
  • Services:

Kostenloses Open-Source-Magazin O3 erschienen

Magazin erscheint monatlich als Download

Das englischsprachige "O3 Magazine", das sich schwerpunktmäßig mit Linux und Open Source im Unternehmen sowie in Netzwerken beschäftigt, ist jetzt in einer ersten Ausgabe erschienen. Das Magazin soll monatlich erscheinen, ist kostenlos und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Herausgeber des O3 Magazines ist die Firma Spliced Networks, die selbst mit Open Source ihr Geld verdient. Auch zur Erstellung des Heftes kommt nur freie Software wie Scribus und GIMP zum Einsatz. Die erste Ausgabe des Magazins bietet unter anderem eine Einführung in Open-Source-Techniken für Unternehmen. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit Multilayer Switching auf Linux, Intrusion Decection Systemen, Google Hacks sowie AppOS und weiteren Themen.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. PDV-Systeme GmbH, Dachau

O3 kann kostenlos per FTP oder BitTorrent heruntergeladen werden.

Die zweite Ausgabe soll am 19. Dezember 2005 erscheinen und sich mit Rapid Web Application Development auseinander setzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 106,68€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...

gast 28. Nov 2005

Wobei das natürliche reine Notation ist und eigentlich nicht für mathematische...

Andy Lenz 25. Nov 2005

es gibt auch ein sehr interessantes deutschsprachiges print-magazin. hier eine aktuelle...

Stanislav 24. Nov 2005

Geht ganz einfach mit: wget ftp://ftp.o3magazine.com/o3/issue1/o3i1-150.pdf

Martin F. 24. Nov 2005

Ansicht -> Seitenquelltext anzeigen

Thorsten_1 24. Nov 2005

Hi. Das mit dem Magazin find ich auch ne gute Idee! Aber kennt jemand gute Podcasts bzw...


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    •  /