• IT-Karriere:
  • Services:

OpenOffice.org für MacOS X mit Cocoa-Unterstützung

NeoOffice 1.2 Alpha als Download verfügbar

Mit NeoOffice 1.2 Alpha erhält die an die MacOS-X-Oberfläche angepasste OpenOffice.org-Version einige Neuerungen und setzt nun auf Cocoa statt auf Carbon. Nach wie vor beruht aber NeoOffice auf OpenOffice.org 1.1.x, so dass die Neuerungen aus OpenOffice.org 2.0 noch fehlen. Immerhin dient nun OpenOffice.org 1.1.5 als Basis, so dass der Import von OpenDocument-Dateien mit NeoOffice möglich ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Alpha-Version von NeoOffice 1.2 verwendet nun die aktuelle und stabilere Java-Version von Apple statt der älteren Java-Version 1.3.1. Damit versprechen die NeoOffice-Entwickler eine höhere Stabilität des Office-Pakets einschließlich einer zügigeren Arbeitsweise. Das aktuelle NeoOffice verwendet neben Apples Java 1.4.x die Cocoa-APIs, während zuvor auf die Carbon-APIs von MacOS X gesetzt wurde.

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung u. -prüfung Personalreferat Z.3, Berlin-Steglitz
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Zudem kann das aktuelle NeoOffice OpenDocument-Dateien verarbeiten, weil OpenOffice.org 1.1.5 als Basis für das Office-Paket dient. Außerdem lassen sich nun EPS-Bilder zu Papier bringen, was die vorherige NeoOffice-Version nicht konnte. Durch den Einsatz von Java und Cocoa kann NeoOffice viele Möglichkeiten von MacOS X nutzen und verwendet etwa die Standardmenüs sowie Dialoge von MacOS X. Damit erhält das Office-Paket ein ansprechenderes Äußeres und eine bessere Desktop-Integration als es die offizielle MacOS-X-Portierung von OpenOffice.org derzeit bietet.

NeoOffice 1.2 steht als Alpha-Version ab sofort über die NeoOffice-Seite für MacOS X in deutscher Sprache zum Download bereit. Die Entwickler von NeoOffice erwarten, dass es noch mehrere Monate Zeit in Anspruch nehmen wird, bis eine NeoOffice-Version fertig sein wird, die OpenOffice.org 2.0 als Basis verwendet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. 94,90€
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)

Zeiram 25. Nov 2005

Wieso probiert ihr es eigentlich nicht selber aus? Dürfte ja wohl kein Problem sein...

fsdfsd 24. Nov 2005

Mit dem X-Server den kein Schwein will.

LeVito 24. Nov 2005

Hey, danke für die Infos! Ich werde dranbleiben! Der Office-Bereich ist der einzige, wo...

Yorick 24. Nov 2005

Das hat jeder. Hast du deines vorsorglich abgeschafft?


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /