• IT-Karriere:
  • Services:

Google-Werbung mit Anruffunktion

Für Kunden kostenlose Kontaktaufnahme per Telefon

In den USA erprobt Google einen neuen Dienst unter der Bezeichnung Click-to-Call, worüber interessierte Kunden auf Wunsch telefonisch Kontakt mit Werbetreibenden aufnehmen können. Dabei fallen keine Telefongebühren für den Kunden an, der das Telefonat initiiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Click-to-Call-Funktion richtet sich Google vor allem an Händler ohne eigene Webpräsenz sowie lokale Geschäfte, um diesen die Möglichkeit einzuräumen, mit interessierten Kunden in Kontakt zu treten. Für den Anwender gestaltet sich der Vorgang so, dass Annoncen mit Click-to-Call-Funktion an einem Telefonhörer zu erkennen sind. Darüber muss der Nutzer seine Telefonnummer hinterlegen und erhält kurze Zeit später einen Anruf von dem Werbetreibenden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg

Dieser Dienst steht sowohl für Orts- als auch Ferngespräche in den USA zur Verfügung. Google versichert, dass die vom Nutzer eingegebene Rufnummer nicht an den Werbetreibenden übermittelt wird. Auch Daten rund um den Anruf werden nach Google-Angaben nur kurze Zeit gespeichert und dann komplett gelöscht. Für den interessierten Kunden fallen in jedem Fall keine Gebühren an, allerdings ist unklar, wer für die Telefonkosten aufkommt. Während es in der zugehörigen Click-to-Call-FAQ heißt, dass Google alle Gebühren übernimmt, berichtet SearchEngineJournal, dass die Werbetreibenden die Anrufgebühren bezahlen.

An den Kunden wird hingegen die Rufnummer des Werbetreibenden übermittelt, was diesem die Möglichkeit gibt, den Händler im Bedarfsfall bequem abermals erreichen zu können - dann allerdings auf eigene Kosten. Vorerst steht diese Funktion nur in den USA zur Verfügung. Wann und ob diese Option auch in Deutschland angeboten wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€
  3. 1,07€
  4. 12,99€

Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

    •  /