iPod-Fäustlinge zum Selbststricken

Winterzeit ist... Handarbeitszeit

Die iPod-Fraktion wird ja sowieso in unregelmäßigen Abständen mit Unmengen von Zubehör wie Taschen, Adaptern, Funkanlagen und Ähnlichem überschüttet, doch diejenigen, die selbst etwas basteln wollen, gehen dabei meist leer aus. Das muss nicht sein, dachte sich Sean Riley und veröffentlichte prompt eine Strickanleitung - für iPod-Fäustlinge.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Fäustlinge, die eine kleine Tasche für die Aufnahme eines Apple-Abspielers bieten, braucht der oder die Strickkundige um die 160 Meter Aran-Garn und etwas dünnere Nadeln, als man üblicherweise verwendet, um ein dichteres Gewebe zu erzielen und es winddichter zu machen.

iPod-Fäustling (Foto: Sean Riley)
iPod-Fäustling (Foto: Sean Riley)
Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
Detailsuche

Das Ganze wird mit Rundstricknadeln ("Magic Loop") gestrickt, so dass man den Handschuh-Körper praktisch aus einem Teil strickt. Die Anleitung ist als PDF verfügbar. Im Gegensatz zu der Darstellung auf dem Foto verschwindet der iPod ganz im Handschuh, damit er nicht herausfallen kann.

Wer jetzt total ahnungslos mit Nadel und Garn vor dem Rechner sitzt, dem sei nicht nur das kostenlose MenKnit-Magazin als PDF empfohlen, in dem auch die Abkürzungen erklärt werden, die Sean Riley verwendet, sondern auch die zahlreichen Strick-Sites und Anfänger-Anleitungen, die es in deutscher und englischer Sprache gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strom abgeschaltet
China nimmt zweitgrößte Bitcoin-Mining-Provinz vom Netz

China hat in der Provinz Sichuan 26 Bitcoin-Mining-Farmen den Strom abgedreht. Der Kurs der Kryptowährung stürzt währenddessen erneut ab.

Strom abgeschaltet: China nimmt zweitgrößte Bitcoin-Mining-Provinz vom Netz
Artikel
  1. Microsoft Windows: Google soll Suchergebnisse zum geleakten Windows 11 löschen
    Microsoft Windows
    Google soll Suchergebnisse zum geleakten Windows 11 löschen

    Die Webseite Beebom hatte offenbar aktiv das geleakte Windows 11 verbreitet. Microsoft will die Referenzen auf Google dazu nicht mehr sehen.

  2. My Home Office: Fisher-Price sorgt mit Homeoffice-Set als Spielzeug für Wut
    My Home Office
    Fisher-Price sorgt mit Homeoffice-Set als Spielzeug für Wut

    Fisher-Price hat mit My Home Office ein Kinderspielzeug bestehend aus Kaffeetasse, Notebook, Headset und Holz-Smartphone vorgestellt. Eltern sind erzürnt.

  3. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

-horn- 24. Nov 2005

hmm, ich würde noch dazu sagen, dass man das display dann sehr schwer lesen kann, wenn...

Lena 24. Nov 2005

Das hätte ich ja nicht gedacht, daß Golem mich mal zu einem neuen Strickmagazin führen...

Christian Nobis 24. Nov 2005

Also die Idee finde ich gut, warum immer kaufen, wenn man auch mal was selber machen...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Switch Lite 174,99€ • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher [Werbung]
    •  /