Abo
  • IT-Karriere:

Xbox 360: Microsoft zahlt rund 125,- US-Dollar drauf

iSuppli analysiert die Hardware von Microsofts Xbox 360

Das Geschäft mit Spielekonsolen folgt eigenen Regeln, gerade zum Marktstart verkaufen die Hersteller die Geräte unter Einkaufspreis; finanziert wird das Ganze über Lizenzgebühren für verkaufte Spiele. Dies gilt auch für die Xbox 360: Einer Analyse von iSuppli zufolge kostet Microsoft die Xbox 360 derzeit rund 525,- US-Dollar, verkauft wird sie für 399,- US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut iSuppli schlägt allein der von IBM gefertigte Prozessor mit drei Kernen mit 106,- US-Dollar zu Buche und hat damit einen Anteil von 20,2 Prozent an den Gesamtkosten der Premium-Version. Noch größeres Gewicht hat ATIs Grafikchip, der Microsoft nach den Schätzungen von iSuppli etwa 141,- US-Dollar kostet, so dass ATI mit 26,9 Prozent das größte Stück vom Kuchen abbekommt.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Münster
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Hinzu kommen 512 MByte GDDR3-Speicher von Samsung, die auf 65,- US-Dollar geschätzt werden, die SiS-Southbridge steht mit 12,- US-Dollar in der Kalkulation. Der Rest entfällt dann auf Komponenten wie beispielsweise Festplatte, DVD-Laufwerk, Gehäuse, Netzteil und Controller.

Mit der Zeit dürften einige der Komponenten aber deutlich billiger werden, dies gilt vor allem für Prozessor und Grafikchip. Die Preise sollten für beide zusammen laut iSuppli durch eine verbesserte Ausbeute im kommenden Jahr um mindestens 50,- US-Dollar sinken. Letztendlich verdienen die Hersteller zum Ende des Lebenszyklus einer Konsole auch mit dem Verkauf der Hardware Geld.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 2,49€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 26,99€

ICH666 16. Nov 2006

wette verloren

AMD 30. Nov 2005

Richtig so! Die PS3 ist schon ganz was anderes als die XBOX360. Wartet mal ab :)

Isometriker 25. Nov 2005

Absolut.

gut so 24. Nov 2005

und jede verkaufe brotkiste ist verlust für M$.. also kauft mehr.. aber keine spielen kaufen!

er 24. Nov 2005

Es ist doch schon zu seiten der PS 2 und Xbox so gewessen, das Sony und Microsoft zum...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

      •  /