Abo
  • Services:

Programm für den 22. Chaos Communication Congress steht

22C3 findet vom 27. bis 30. Dezember 2005 in Berlin statt

Vom 27. bis 30. Dezember 2005 findet der 22. Chaos Communication Congress des Chaos Computer Clubs (CCC) im Berliner Congress Centrum statt. Nun steht auch das Programm des jährlich stattfindenden Hacker-Kongresses zum Großteil, wobei dieses Jahr neben deutschen Vorträgen auch immer mehr in englischer Sprache stattfinden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Wie immer konzentriert sich der Kongress nicht nur auf technische Themen, sondern vor allem auch auf den Schutz der Privatsphäre und die Politik. So wird es ebenso Vorträge zu AJAX, dem Cell-Prozessor oder Blogs geben wie zur Gesundheitskarte, Videoüberwachung an Hochschulen und natürlich zu RFID-Chips. Auch Software-Patente und das Informationsfreiheitsgesetz, die Sicherheit von Voice over IP oder IP-Netzwerke im UMTS-Netz werden beleuchtet.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Geplant ist auch ein Workshop mit dem Titel "Erste Hilfe für Nerds und Geeks - Wie überlebe ich (ohne nennenswerte Schäden) einen Kongress?". Weitere Workshops sind bisher nicht verzeichnet. Da das Programm aber noch Lücken aufweist, werden vermutlich noch Workshops folgen.

Ein Ticket für alle vier Tage kostet für CCC-Mitglieder 50,- Euro, alle anderen Besucher zahlen 75,- Euro. Zudem gibt es Business-Tickets und Ermäßigungen für Schüler. Die Veranstaltung und die Vorbereitungen werden im Rahmen eines Blogs begleitet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

bionix 11. Nov 2007

Der selben meinung bin ich auch aber ich würde schon gerne mal einen kennenlernen ich...

Steve P 24. Nov 2005

Bisschen teuer! Geht das nicht gratis?! ich steh halt auf billig! Egal ob beim...

wolfgang 23. Nov 2005

nein, in einer globalisierten welt


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /