Abo
  • Services:

Shopping Deluxe - Google erweitert Einkaufssuchmaschine

Froogle ab sofort mit lokaler Suche und Google-Base-Anbindung

Die von Google betriebene Einkaufssuchmaschine Froogle wurde deutlich erweitert und bietet nun sowohl eine lokale Suche als auch eine direkte Anbindung an die Webdatenbank Google Base. Durch die lokale Suche lassen sich Produkte in Geschäften eines bestimmten Areals finden, etwa in der Nähe des eigenen Wohnortes. Die Integration von Google Base an Froogle soll etwa kleinen Läden ermöglichen, Waren im Internet ohne großen Aufwand anzupreisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Froogle
Froogle
Auf der Suchergebnisseite von Froogle hat man nun die Wahl, reine Online-Angebote zu durchstöbern oder eben in Geschäften nach Produkten zu suchen, die sich in einer bestimmten Stadt oder einem bestimmten Postleitzahlenbereich befinden. Mit der lokalen Suche sollen sich leicht Preise zwischen Online-Händlern und stationären Geschäften vergleichen lassen. Außerdem sieht Google besonders bei Produkten mit hohen Versandkosten den Vorzug, Waren in der Nähe zu kaufen, anstatt diese per Internet zu bestellen.

Stellenmarkt
  1. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters
  2. ETAS, Stuttgart

Froogle
Froogle
Zu den lokalen Suchergebnissen erscheint die von der lokalen Google-Suche bekannte Kartenansicht, um die betreffenden Geschäfte leichter zu finden. Neben der normalen Kartendarstellung stehen auch Satellitenbilder bereit und man kann die kartografischen Daten mit den Satellitenfotos kombinieren. Da die lokale Froogle-Suche noch neu ist, bringt diese derzeit besonders auf manche detaillierte Anfrage keine oder nur wenige Treffer.

Froogle
Froogle
Besonders bei der lokalen Suche erhofft sich Google eine Vergrößerung des Datenfundus durch die Anbindung der kürzlich gestarteten kostenlosen Webdatenbank Google Base an die Froogle-Suche. So werden Händler von Google aufgerufen, ihre Artikel in Google Base einzutragen, damit interessierte Kunden diese Produkte über die Froogle-Suche leicht finden können. Durch Google Base brauchen Händler keine eigene Einkaufsseite im Internet zu betreiben, um Daten online bereitzustellen.

Vorerst steht Froogle mit lokaler Suche und Google-Base-Anbindung nur für US-Geschäfte bereit. Es wird wohl noch ein Weilchen dauern, bis diese Funktionen auch in das deutschsprachige Froogle integriert werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

nf1n1ty 24. Nov 2005

Doppelpost, sry.

nf1n1ty 24. Nov 2005

Das ist nicht das Problem. Ich stimme einfach nicht zu!

nf1n1ty 24. Nov 2005

Ja also hier muss ich eindeutig zustimmen. Hier hat wirklich ein Eindringen in seine...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /