Abo
  • Services:

PHP bekommt einen OpCode-Cache

Entwickler legen grobe Linie für PHP 6 fest

Nach einem Treffen einiger Kernentwickler von PHP am 11. und 12. November 2005 in Paris zeichnet sich langsam ab, wie die kommende PHP-Generation aussehen wird. Unter anderem soll PHP 6 endlich mit einem OpCode-Cache ausgeliefert werden, wobei die Wahl aus lizenzrechtlichen Gründen auf APC fiel.

Artikel veröffentlicht am ,

APC soll zwar direkt mit PHP 6 ausgeliefert werden, wird aber in den Standardeinstellungen eher nicht aktiviert sein, da dazu einige Konfigurationsparameter gesetzt werden müssen. APC, wie auch andere Alternativen wie beispielsweise der TurckMM Cache bzw. nun eAccelerator, PHP-Accelerator oder der Zend Cache, speichern kompilierte PHP-Scripte zwischen, so dass diese nicht bei jedem Aufruf übersetzt werden müssen. Dies erhöht die Leistung von PHP deutlich.

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Dataport, Bremen

Die Liste der geplanten Änderungen für PHP 6 ist aber lang, dazu zählt auch die Integration kleiner Teile des Hardened PHP Patch, veränderte Fehlerbehandlungen, die Einführung eines 64-Bit-Integers sowie von der Möglichkeit statische "Labels" anzuspringen, ähnlich "goto", was aber über "break" realisiert wird, um keine negativen Assoziationen mit "goto" zu wecken.

Änderungen wird es zudem im Bereich der Unicode-Behandlung geben und "register_globals", "magic_quotes" sowie "safe_mode" sollen aufs Altenteil geschickt werden. Auch der Kompatibilitätsmodus zur Zend Engine 1 und damit PHP 4 soll entfernt werden, was auch für die Unterstützung der längst überholten Bibliotheken Freetype 1 und GD 1 gilt.

Auch bei den mitgelieferten Bibliotheken sind Änderungen geplant, XMLReader und XMLWriter sollen in die Distribution rutschen, die Erweiterung SOAP in den Standardeinstellungen aktiviert werden. Die Erweiterung für reguläre Ausdrücke, "ereg", soll hingegen in das Repository PECL verschoben werden, neu hinzu kommt dafür ICU.

Noch ist es bis hin zu PHP 6 ein weiter Weg, eine grobe Richtung geben diese Pläne für PHP 6 aber vor, auch wenn diese sicherlich noch weiterhin diskutiert werden. Zunächst steht die Veröffentlichung von PHP 5.1 an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 119,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

FaaB 02. Jul 2007

Jab. Wer nicht fähig ist eine ordentliche Struktur in seinem Code zu erstellen, sollte...

sToRkka 24. Nov 2005

*blubb*

markus__ 23. Nov 2005

PHP ja, aber alle externen Module, die eigentlich auch PHP ausmachen? Nein, darum das...

qpid 23. Nov 2005

mit fortschreiten immer besserer editoren wird das danze eher zum nachteil, denn durch...

tuxianer 23. Nov 2005

so eine funktion habe ich. sie prüft auch ob magic_quotes aktiviert ist. aber ich finde...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /