• IT-Karriere:
  • Services:

Xbox 360 - Microsofts neue Konsole im Test

Kameo (Xbox 360)
Kameo (Xbox 360)
Diese Vielfalt wirkt sich positiv auf das Gameplay aus, kommt man doch nur voran, wenn man die diversen Fähigkeiten gezielt einsetzt. Umso dümmer, dass Kameo sie bald in einem Hinterhalt verliert. Ohne die Elementarkrieger ist ein Sieg unmöglich. Daher gilt, sich auf den Weg zu machen und die Raufbolde (sie sind jetzt Elementarkobolde) in das Omnikon, ein sprechendes Buch, zurückzubringen. In diesem "Inventar" können die Krieger verwaltet werden, denn zu den ersten drei Morphgestalten kommen im Spielverlauf noch weitere hinzu. Zudem sammelt Kameo während ihres Abenteuers Elementarfrüchte, mit denen sich die Fertigkeiten der Haudegen den Situationen entsprechend aufwerten lassen.

Stellenmarkt
  1. Henry Schein Services GmbH, Langen (Hessen)
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Kameo zeigt eindrucksvoll, welche Rechenleistung in der neuen Konsole steckt, obgleich es kleine Ruckler in manchen Zwischensequenzen gibt - etwas, das man auf der Xbox 360 eigentlich nicht erwarten sollte. Fast überall gibt es animierte Hintergründe und detaillierte Umgebungen zu bestaunen, etwa fliegende Drachen am Horizont oder ein Meer aus schwebenden Blütenpollen in einem Garten. Die Steuerung ist perfekt, die Befehle gehen einem schnell von den Fingern. Vor allem das Gameplay hält bei Laune.

Leider haben es Microsoft und Partner nicht geschafft, uns mehr als diese beiden Titel zur Verfügung zu stellen. Allerdings konnte Golem.de bereits auf Microsofts Branchenveranstaltung X05 in Amsterdam einen Blick auf die meisten Starttitel werfen. Zumindest vielversprechend wirkten dabei der von Microsoft/Rare entwickelte Shooter "Perfect Dark Zero" und Electronic Arts' hübsch aussehendes Karambolage-Rennspiel "Need for Speed: Most Wanted". Für hartgesottene Erwachsene ist zudem Segas Condemned einen Blick wert, da es mit einer recht vereinnahmenden unheimlichen Atmosphäre aufwartet.

Die vom PC her bekannten Shooter Call of Duty 2 (Activision) und Quake 4 (Activision) machten ebenfalls einen guten Eindruck, unterschieden sich allerdings von ihren PC-Vorbildern nur unwesentlich. Uninspiriert und grafisch wenig beeindruckend wirkten Electronic Arts' Xbox-360-Sportspiele "FIFA 06: Road to FIFA World Cup", "Madden NFL 06" und "NBA Live 06". Grafisch scheint sich EA hierbei wenig Mühe gemacht zu haben und übertrieb es mit einigen Effekten auch - die Basketballer im NBA-Spiel wirken dank der Glanzeffekte unfreiwillig wie Hautöl-Mannequins, dabei sollen sie nur verschwitzt aussehen.

Wirklich grafische Leckerbissen für die Xbox 360 werden erst 2006/2007 auf den Markt kommen, sobald die Entwickler mit der Hardware besser vertraut sind. Vor allem der Shooter Gears of War soll dann Maßstäbe setzen - und auch Halo 3 soll im Laufe des Jahres 2006 erscheinen. Halo und Halo 2 haben Microsofts erster Xbox viel Aufmerksamkeit verschafft und hohe Verkaufszahlen erreicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Xbox 360 - Microsofts neue Konsole im TestXbox 360 - Microsofts neue Konsole im Test 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 389,00€ (Bestpreis)
  2. 379,00€ (Bestpreis)
  3. gratis
  4. 159,90€ + Versand (Bestpreis)

Forumcrasher 11. Mai 2009

PS3=future

Forumcrasher 11. Mai 2009

360=SCHEIßE wii=in Ordnung PS3=genial 360=nochma scheiße

sony 3 16. Jan 2006

Bibabuzzelmann 22. Dez 2005

Also ohne HDTV sollte man davon besser die Fingers lassen... Kuckst du... http://www...

Bibabuzzelmann 22. Dez 2005

Die Xbox360 wird die Welt erobern *g http://www.demonews.de/kurznachrichten/index.php...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /