Lidl: 17-Zoll-Turion-Notebook mit ATI X700 und 100-GB-Platte

Ein GByte RAM und DVB-T-Tuner auf PC-Card-Basis

Der Lebensmitteldiscounter Lidl bringt zum Mittwoch, dem 30. November 2005, ein 17-Zoll-Notebook, das mit einem AMD-Turion-64-Prozessor mit 1,8 GHz ausgestattet ist. Das 16:9-Display bildet 1.440 x 900 Pixel ab. Als Grafiklösung kommt ATIs Mobility Radeon X700 mit 128 MByte eigenem Speicher zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hauptspeicher des Notebooks besteht aus 1 GByte DDR-RAM (333-PC2700), wobei leider keine Angaben darüber gemacht wurden, inwieweit sich dieser noch - auch wenn er üppig bemessen ist - aufrüsten lässt.

Stellenmarkt
  1. Softwareingenieur*in (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Product Manager Cloud / PaaS / IaaS (m/w/d)
    iWelt GmbH + Co. KG, Eibelstadt
Detailsuche

Im Notebook steckt eine 100 GByte fassende Festplatte von Samsung, die mit 5.400 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Außerdem steckt ein NEC-Multinorm-DVD-Brenner im Gerät, der auch Dual-Layer-Medien verarbeitet.

Außerdem ist ein DVB-T-Tuner in Form einer PC-Card dabei, die auch als UKW-Radio fungiert. Im PCMCIA-Schacht kann man auch die scheckkartengroße IR-Fernbedienung unterbringen, die zur Gerätesteuerung genutzt werden kann. Eine kleine Stabantenne ist im Lieferumfang vorhanden.

Das Notebook verfügt über vier USB-2.0-Anschlüsse, FireWire400, S-Video-Out, einen Modem- und einen Gigabit-Lan-Anschluss sowie diverse analoge Tonein- und Ausgänge und einen digitalen SPDIF-Ausgang. Dazu kommt ein DVI-Anschluss und ein Kartenleser für Compact Flash, Memory Stick (Pro), SD-Card, xD-Card und Multimedia-Card.

Im großen Gehäuse des Notebooks sind gleich vier Lautsprecher inklusive Subwoofer sowie im oberen Displayrahmen eine Webcam untergebracht. Die Gerätemaße erlauben es, sogar einen extra abgesetzten Ziffernblock zu realisieren. Im Lieferumfang befinden sich gleich zwei Akkus, einer mit 4.800 mAh und einer mit 7.200 mAh Kapazität. Mit beiden Akkus zusammen soll eine Laufzeit von bis zu 5,5 Stunden realisierbar sein.

Das Notebook ist 34 mm hoch und wiegt 3,4 Kilogramm. Die restlichen Maße teilte Lidl leider nicht mit. Das Softwarepaket umfasst neben XP Home auch noch die MS Works Suite 2005, Word, Cyberlink Power Director, Power Producer und Power Cinema 4, Encarta 2005 Standard, Auto Route 2005, MS Foto Premium Picture IT, Nero 6 und das deutsche Telefonbuch.

Die Hardware-Zusatzausstattung umfasst neben dem schon erwähnten DVB-T-/Radio-Modul und der Fernbedienung auch noch eine Stereo-Sprechgarnitur, ein Netzteil mit Schalter, diverse Audio- und Videokabel, Adapter und eine Notebook-Tragetasche mit Tragegurt sowie ein gedrucktes Einführungsbuch von DataBecker.

Das Notebook soll ab dem 30. November 2005 für 1.399,- Euro in den Lidl-Filialen erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kord Wopersnow 28. Nov 2005

Achte mal auf den Ton mein Lieber!

JTR 22. Nov 2005

Ok. Wieder was gelernt. Aber wieso eigentlich 16:9. Die Kinofilme haben doch noch ein...

KonBert 22. Nov 2005

Sorry ... nein. Lies doch mal den eigenen Link: "die deutsche Gesellschaft für...

homer1st2002 22. Nov 2005

Hi, auf Targa.de http://www.targa.de/index.jsp?SID=0&NAV=236&DOC=&PAGE=&PCAT=2&PROD=123...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows und Office
Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
Artikel
  1. Apple: iPhone 13 Pro nimmt ProRes in 4K nur mit großem Speicher auf
    Apple
    iPhone 13 Pro nimmt ProRes in 4K nur mit großem Speicher auf

    Wer mit dem neuen iPhone 13 Pro Videos in 4K im Profiformat ProRes aufnehmen will, darf kein Gerät mit kleinem Speicher kaufen.

  2. Abmahnungen: Verbraucherschützer gegen rechtswidrige Cookie-Banner
    Abmahnungen
    Verbraucherschützer gegen rechtswidrige Cookie-Banner

    Die Verbraucherzentralen haben fast 100 Unternehmen abgemahnt, weil diese sich rechtswidrig eine Cookie-Zustimmung erschlichen haben sollen.

  3. 8,25 Meter Diagonale: LG plant Fernseher für 1,7 Millionen US-Dollar
    8,25 Meter Diagonale
    LG plant Fernseher für 1,7 Millionen US-Dollar

    LG will den wohl teuersten Fernseher der Welt auf den Markt bringen, dessen Bildschirm eine Diagonale von 325 Zoll (8,25 Meter) hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /