Abo
  • Services:

BenQ: HDTV-LCD-Fernseher mit 1.920 x 1.080 Punkten Auflösung

37-Zoll-Bildschirm-Diagonale

Mit dem DV3750 bringt BenQ einen 16:9-LCD-TV auf den Markt, der eine HDTV-Auflösung von 1.920 x 1.080 Punkten erreicht. Der 37-Zoller weist nach Herstellerangaben eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Panel des BenQ DV3750 bietet eine Helligkeit von 550 Candela pro Quadratmeter und ein Kontrastverhältnis von 800:1. Der Blickwinkel wird mit 170 Grad in beide Hauptrichtungen angegeben. An den VGA- bzw. DVI-Ausgang des Rechners angeschlossen kann das Display wie auch praktisch das gesamte Konkurrenz-Umfeld leider nur eine Auflösung von 1.360 x 768 Pixeln darstellen, d.h. nicht in der nativen Panel-Auflösung arbeiten. Der Umgehen kann man das nur in Verbindung mit Grafikkarten - etwa von ATI - bei denen auch die HDTV-Auflösung 1080i im Treiber eingestellt werden kann.

BenQ DV3750
BenQ DV3750
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  2. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München

Für 1080p fehlt dem Panel eine Dual-Link-DVI-Schnittstelle. Die DVI-Schnittstelle des DV3750 ist HDCP-kompatibel. Die analogen Anschlüsse bestehen aus zwei Komponenteneingängen (max. 1080i) sowie zwei SCART-, zwei S-Video-, zwei Composite- und einem VGA-Eingang. Dazu kommt ein analoger Tonausgang auf Cinch-Basis.

Mit dem Standfuß misst der Fernseher 1.024,5 x 661 x 220 mm und wiegt 24 Kilogramm. Der BenQ DV3750 kann optional mit zwei 15-Watt-Lautsprechern ausgerüstet werden und soll 1.849,- Euro kosten, wobei er im Handel schon um 1.400,- bis 1.500,- Euro gesichtet wurde.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  2. 39,99€
  3. 64,99€
  4. 69,99€

Tseudonym 11. Jan 2010

Seit wann ist ein HD-Monitor ein Computer??? Da der Monitor keinen Tuner hat und somit...

Carsten Wiegand 22. Apr 2006

DVI-D (nur mit HDCP kompatibel zu HDMI) gibt es als "Single Link"-Ausführung mit 18...

madcow 23. Nov 2005

Um dieses: http://www.phocuselectronics.com/language/DE/products/lcd/lcd26whs.htm Es...

drmaniac 22. Nov 2005

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=96&thread=5954&postID=last#last

daywalker 22. Nov 2005

wie genau hat man sich das vorzustellen? setzt da ein deinterlacer ein, der zeilen...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /