Abo
  • IT-Karriere:

Asus bringt Turion-Notebooks für den Schreibtisch

Zwei neue Modelle mit Turion64 bringen 4,1 kg auf die Waage

Die beiden Notebooks Asus A7D und A7Dc sind mit ihrem 17-Zoll-Breitbild-Display als "Desktop-Replacement" konzipiert und sollen den heimischen PC ersetzen. Ausgestattet sind sie dennoch mit AMDs Mobilprozessoren Turion64. Die eingesetzten CPUs MT-32 bzw. MT-34 verbrauchen nur 25 Watt, laufen mit 1,8 GHz und unterscheiden sich nur im Cache-Speicher, der bei 512 KByte bzw. 1 MByte liegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display mit einer Diagonalen von 17,1 Zoll erreicht eine WXGA+-Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln und soll dank "Color Shine Glare Type" besonders brillante Farben bieten. Für die Grafikausgabe sorgt ein ATI Mobility Radeon X700 mit 128 MByte DDR2-Speicher, der Hauptspeicher fasst 512 MByte.

Asus A7D
Asus A7D
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Mit dabei ist auch ein Hybrid-TV-Tuner (Analog & DVB-T), WLAN nach IEEE 802.11b/g, Gigabit-Ethernet und ein 56k-Modem. Hinzu kommen die üblichen Schnittellen inklusive Parallel-Port, fünfmal USB 2.0, Firewire, IrDA, VGA-Out, TV-Out und S/PDIF. Auch ein PC-Card-Slot (Typ II) und ein 5-in-1-Card-Reader sind integriert und DVDs lassen sich mit dem 8fach-DVD-Multiformat-Brenner beschreiben, der auch mit Double-Layer-Medien umgehen kann.

Das Gewicht gibt Asus mit stattlichen 4,1 kg an, der Akku soll etwa zwei Stunden durchhalten. Je nach Modell ist eine Festplatte mit 60 GByte (A7D) bzw. 100 GByte (A7Dc) verbaut. Eine integrierte Kamera mit 1,3 Megapixeln steht für Videokonferenzen bereit.

Die beiden neuen Modelle sollen ab sofort zu haben sein, die Preise gibt Asus mit 1.399,- Euro für A7D bzw. 1.655,- Euro für A7Dc an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)
  2. 83,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Bergstraesser 20. Jan 2006

Wirklich erschreckend: Sind die Spiegel-Displays die Folge von eingesparten Ergonomie...

MrZwicki 22. Nov 2005

Ich hätte vielleicht 5 Minuten warten und nochmal lesen sollen :) Hattes falsch verstanden.

woher was 21. Nov 2005

das ist die zukunft schon heute. die alten sind der grosse markt. mass ist günstiger...


Folgen Sie uns
       


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

    •  /