Flash-MP3-Player mit zwei Kopfhörerausgängen

Packard Bell AudioTwin mit bis zu 1 GByte Speicher

Mit dem AudioTwin stellt Packard Bell einen MP3-Player vor, der ohne Batterie nur 25 Gramm wiegen und eine Spielzeit von acht Stunden bieten soll. Zusätzlich verfügt das System über zwei Kopfhörerausgänge.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Packard Bell möchte nach eigenen Angaben vor allem Jugendliche mit dem Gerät ansprechen, die gemeinsam über ein Gerät Musik hören wollen. Daher besitzt der AudioTwin gleich zwei Kopfhörerausgänge. Gefallen soll diese Zielgruppe auch an den sieben unterschiedlichen Displayfarben finden.

AudioTwin
AudioTwin
Stellenmarkt
  1. IT System Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  2. Application Specialist*
    SCHOTT AG, Mainz
Detailsuche

Der Player spielt sowohl MP3- als auch WMA-Dateien ab und zeigt ID3-Tags im Display an. Auch mit DRM-geschützten Dateien soll das Gerät umgehen können. Wahlweise gibt es das Gerät mit 256 MByte, 512 MByte oder 1 GByte Speicher. An den PC wird das Gerät über USB angeschlossen und kann so auch als mobiler Datenspeicher genutzt werden. Außerdem unterstützt es Sprachaufzeichnungen.

Ohne Batterie wiegt der AudioTwin laut Hersteller 25 Gramm und soll mit der passenden Batterie, die mitgeliefert wird, acht Stunden Spielzeit bieten. Auch ein Trageband und zwei Kopfhörer zählen zum Lieferumfang. Der Player soll ab sofort in einer 256-MByte-Variante für 69,- Euro, mit 512 MByte für 89,- Euro und mit 1 GByte Speicher für 119,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


cl. 30. Nov 2005

Hi, ich habe mir gerade den sehr schönen Geheimtip "Zling Karla 5GB" gekauft: kleiner...

sprocy 22. Nov 2005

Vielen Dank! gleich mal googlen..

carp 22. Nov 2005

Such mal bei Conrad http://www.conrad.de nach "5-08 AUDIO-ADAPTER, Artikel-Nr.: 309893...

trapist 22. Nov 2005

Huhu Kommentatoren, Recht habt ihr, wenn ihr die Innovation des Produkts anzweifelt. Denn...

carp 22. Nov 2005

... nun das nächste Highlight: "mit zwei Kopfhörerausgängen". Wow!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /