Abo
  • Services:

Sony BMG startet Austausch von XCP-Musik-CDs

Sony BMG will außerdem die Deinstallationsroutine für mit XCP befallene Windows-Systeme aktualisieren. Denn das bislang auf Anforderung bereitgestellte ActiveX-Control hinterlässt ein Sicherheitsrisiko, weil Angreifer von jeder Webseite fortan auf derartige Systeme zugreifen können und so eine umfassende Kontrolle über diese erlangen. Sony BMG nimmt außerdem nun kein Blatt mehr vor den Mund und räumt ein, dass die XCP-Software ein Sicherheitsrisiko darstellt. Keine Kommentare gab Sony BMG bislang zu den Vorwürfen, dass die XCP-Software widerrechtlich GPL-Programmcode verwende.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Mit dem Rückruf der Musik-CDs, dem Austauschprogramm der Audio-Scheiben und dem Produktionsstopp von XCP-CDs hat sich auch das Vorhaben von Sony BMG Europa erledigt, XCP-Musik-CDs nach Europa zu bringen. Zu dem damaligen Zeitpunkt waren die Probleme mit der XCP-Software bereits weithin bekannt, aber der Europa-Chef von Sony BMG sah dennoch keine Veranlassung, die für 2006 geplante Markteinführung abzusagen.

Nun räumt der Chef von Sony BMG Europa, Maarten Steinkamp, massive Fehler rund um die XCP-Software ein und erklärt in einem Interview der Tageszeitung "Die Welt": "Sony BMG hat sich nicht nur ziemlich, sondern sehr blamiert." Steinkamp sagte der Zeitung, dass die Umsetzung des DRM-Systems XCP schlecht gewesen sei, verteidigt aber die dahinter steckende Idee, "die freie Verfügbarkeit unserer Musik auf irgendeine Art und Weise regulieren zu wollen". Er stellt klar, dass Musik-CDs mit XCP nicht auf den europäischen Markt kommen werden und widerspricht damit seiner kürzlich gemachten Aussage zum Europastart von Musik-CDs mit XCP.

 Sony BMG startet Austausch von XCP-Musik-CDs
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 116€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  4. 17,49€

Leo 22. Nov 2005

Leider weisst du heute kaum noch, welche Firma wo was mitbaut. Du kannst zum Beispiel...

Leo 22. Nov 2005

http://www.winfuture.de/news,23129.html

Fusselbär 21. Nov 2005

So-Nie Faketicker Preßmeldung: Nachdem der unaufällige Start des So-Nie Rootkit CD...


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /