• IT-Karriere:
  • Services:

Bericht: Deutsches Maut-System weckt Interesse Chinas

Finanzierung des Straßenausbaus durch Maut-Einnahmen

Die Financial Times Deutschland berichtet davon, dass China sich für das deutsche satellitengestützte Maut-System interessiere. Die FTD berichtet davon, dass eine chinesische Delegation mit den bundesdeutschen Stellen Anfang November 2005 über einen Export verhandelte.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Informationen des Blattes zufolge soll bereits Anfang 2006 ein so genanntes "Memorandum of Understanding" abgeschlossen werden, was natürlich noch keine endgültige Zusage, aber eine Arbeitsgrundlage darstellt.

Stellenmarkt
  1. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Der chinesische Plan sieht vor, das System nicht nur, wie in Deutschland für Lkw, sondern auch für Pkw zu nutzen, will die FTD erfahren haben. Der Ausbau des chinesischen Fernstrecken-Autobahnnetzes solle dabei mautfinanziert vorangetrieben werden. Im Gegensatz zu anderen Maut-Systemen, die auf zwischen den Auf- und Abfahrten installierten Sensoren basieren, sei die Satelliten-Mobilfunk-Technik bei großen Ländern finanziell vorteilhafter.

Auch Großbritannien, Ungarn und Russland hätten nach dem Bericht der FTD ein Interesse an dem deutschen System gezeigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  2. ab 62,99€
  3. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)

firedancer 23. Nov 2005

Zu schade, daß ich jetzt auf die Schnelle den Heise-Artikel nicht mehr finde, in dem...

fdsglbla 22. Nov 2005

wahrscheinlich ist es billiger sowas zu kaufen.

fdsglbla 22. Nov 2005

https://forum.golem.de/read.php?7256,511204,511327#msg-511327

fdsglbla 21. Nov 2005

tja..die chinesische regierung ist schlauer als die meisten in diesem forum. demokratie...

Hauke 21. Nov 2005

Wir können ja mit den Chinesen Tauschen. Die bekommen die Technologie unseres Mautsystems...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

    •  /