Abo
  • Services:

Bericht: Deutsches Maut-System weckt Interesse Chinas

Finanzierung des Straßenausbaus durch Maut-Einnahmen

Die Financial Times Deutschland berichtet davon, dass China sich für das deutsche satellitengestützte Maut-System interessiere. Die FTD berichtet davon, dass eine chinesische Delegation mit den bundesdeutschen Stellen Anfang November 2005 über einen Export verhandelte.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Informationen des Blattes zufolge soll bereits Anfang 2006 ein so genanntes "Memorandum of Understanding" abgeschlossen werden, was natürlich noch keine endgültige Zusage, aber eine Arbeitsgrundlage darstellt.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. Wacker Chemie AG, München

Der chinesische Plan sieht vor, das System nicht nur, wie in Deutschland für Lkw, sondern auch für Pkw zu nutzen, will die FTD erfahren haben. Der Ausbau des chinesischen Fernstrecken-Autobahnnetzes solle dabei mautfinanziert vorangetrieben werden. Im Gegensatz zu anderen Maut-Systemen, die auf zwischen den Auf- und Abfahrten installierten Sensoren basieren, sei die Satelliten-Mobilfunk-Technik bei großen Ländern finanziell vorteilhafter.

Auch Großbritannien, Ungarn und Russland hätten nach dem Bericht der FTD ein Interesse an dem deutschen System gezeigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

firedancer 23. Nov 2005

Zu schade, daß ich jetzt auf die Schnelle den Heise-Artikel nicht mehr finde, in dem...

fdsglbla 22. Nov 2005

wahrscheinlich ist es billiger sowas zu kaufen.

fdsglbla 22. Nov 2005

https://forum.golem.de/read.php?7256,511204,511327#msg-511327

fdsglbla 21. Nov 2005

tja..die chinesische regierung ist schlauer als die meisten in diesem forum. demokratie...

Hauke 21. Nov 2005

Wir können ja mit den Chinesen Tauschen. Die bekommen die Technologie unseres Mautsystems...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /