Abo
  • Services:
Anzeige

Angeblich auch GPL-Code in Sony BMGs Rootkit

Hinweise auf Code unterschiedlicher GPL- und LGPL-Software entdeckt

Hinweise, dass Sony BMGs Rootkit Code der LGPL-Software Lame enthält, gibt es schon seit einigen Tagen. Doch zusätzlich scheint das auf Musik-CDs eingesetzte DRM-System XCP auch noch Code aus GPL-lizenzierter Software zu enthalten, wie einige Entwickler festgestellt haben wollen.

Ein finnischer Student hatte bereits darauf aufmerksam gemacht, dass das DRM-System XCP Code des MP3-Encoders Lame enthält. Dieser unterliegt den Bestimmungen der LGPL, die das statische Linken gegen Closed-Source-Software untersagt.

Anzeige

Sebastian Porst will mit Hilfe anderer Entwickler und der Firma Sabre Security zudem Code der mpglib im Kopierschutzsystem entdeckt haben. Dieser ist ebenfalls unter der LGPL lizenziert. Vermutlich sind diese Teile in die von First 4 Internet entwickelte Software geraten, da auch Hinweise auf mpg123 gefunden wurden. Ob noch mehr Teile aus mpg123, außer der mpglib, enthalten sind, steht derzeit noch nicht fest. Der mpg123-Player selbst unterliegt der GPL.

Des Weiteren ist laut Porst Code des "Freeware Advanced Audio Coder" (FAAC) enthalten, einem freien AAC-Encoder, der ebenfalls den Bestimmungen der LGPL unterliegt.

Porst will auch Hinweise darauf gefunden haben, dass First 4 Internet die GPL verletzt, denn XCP verwende Code des VideoLAN-Projektes. Dazu gehöre auch die Funktion DoShuffle aus der Datei drms.c, die von Jon Lech Johansen, dem Entwickler des DeCSS-Codes, und Sam Hocevar stammt. Dabei gibt es zwar Abweichungen, diese könnten aber auf unterschiedliche Versionsnummern zurückzuführen sein, so Porst.

Sony BMG hat mittlerweile begonnen, CDs mit dem XCP-Schutz aus dem Handel zu nehmen. Angeblich will man nichts von den enthaltenen Rootkit-Funktionen gewusst haben, da für die Entwicklung ausschließlich die Firma First 4 Internet zuständig war. Inwiefern die Hinweise auf GPL- und LGPL-Code nun noch Konsequenzen für Sony BMG oder First 4 Internet haben werden, bleibt abzuwarten. Der Code soll auf jeden Fall weiter untersucht werden, um eventuell noch andere Lizenzverstöße aufzudecken, verkünden Porst und seine Mitstreiter.


eye home zur Startseite
Michael79 21. Nov 2005

Schade, aber ich hätte gerne noch ein paar interessante Kommentare von einem Profi...

Bruce Lee 20. Nov 2005

Kannst du mir sagen wo das in der LGPL steht dass die Objectdateien bei statischer...

Anonymaus 20. Nov 2005

Wär fast noch wertloser als er's als ClosedSource ist. Ist natürlich schon bitter, wenn...

Crest da Zoltral 19. Nov 2005

Nur muss man keinen AGBs oder EULAs zustimmen um ihr RootKit zu bekommen und mit etwas...

Martin F. 18. Nov 2005

http://img419.imageshack.us/full.php?image=xcp6ji.png (aus nem anderen Thread)


Dimension 2k / 20. Nov 2005

Copyright - Ansichtssache?

Kreativrauschen / 19. Nov 2005

Sony BMG und das Copyright



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI GROUP, München
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden
  3. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€
  2. 199,00€ (Vergleichspreis ca. 230€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  2. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  3. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  4. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  5. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  6. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  7. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Exmitarbeiter verklagen Blackberry

  8. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  9. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  10. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Zuverlässigkeit oder Absturz?

    Fotobar | 09:42

  2. Mal bei iFixit anfragen ;)

    EWCH | 09:42

  3. Re: Na ja, "bisher als sicher"

    Lagganmhouillin | 09:42

  4. Re: "Smart"-TVs mit Kamera und Mikro

    Oktavian | 09:41

  5. Re: Schöne neue Welt

    PiranhA | 09:40


  1. 09:07

  2. 07:53

  3. 07:41

  4. 07:22

  5. 14:00

  6. 12:11

  7. 11:29

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel