Abo
  • Services:

Motorola stellt zwei neue UMTS-Handys vor

Mit dem E1070 hat Motorola ein weiteres Klapp-Handy im Programm, das über eine 1,3-Megapixel-Kamera mit 8fach-Zoom verfügt. Diese wird nicht nur zum Fotografieren genutzt, sondern findet auch bei Videokonferenzen Verwendung. Das verbaute QVGA-Display hat eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln und soll bis zu 262.144 Farben darstellen können. Zudem besitzt das Handy ein CSTN-Außendisplay mit 96 x 80 Pixeln und bis zu 4.096 Farben.

Stellenmarkt
  1. Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH, Leichlingen
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Motorola verspricht eine leistungsstarke, audiovisuelle Ausstattung und spielt damit unter anderem auf das unterstützte MPEG4-Videoplayback an. Ferner kann das Telefon MP3-Dateien wiedergeben und verfügt über 32 MByte internen Speicher, der sich mittels TransFlash-Speicherkarten auf bis zu 512 MByte erweitern lässt.

Motorola E1070
Motorola E1070
Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen Bluetooth und eine Mini-USB-Schnittstelle, eine integrierte Freisprechfunktion sowie Java.

Das Gehäuse misst 107,5 x 52,3 x 21,5 mm und wiegt 120 Gramm. Laut Hersteller soll das Gerät bis zu 150 Minuten Sprechzeit bieten und 170 Stunden im Stand-by-Modus durchhalten. Neben UMTS funktioniert das E1070 in den GSM-Netzen 900, 1.800 und 1.900 MHz und bietet GPRS. Das schwarz-silberfarbene Handy E1070 soll ab Dezember 2005 exklusiv über O2 erhältlich sein, einen Preis nannte Motorola auch hier nicht.

Nachtrag vom 19. April 2006:
Mit gehöriger Verspätung bietet Motorola das UMTS-Handy E1070 seit April 2006 an und verkauft es für 489,- Euro ohne Mobilfunkvertrag.

 Motorola stellt zwei neue UMTS-Handys vor
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /