Abo
  • Services:

Firefox 1.5 Release Candidate 3 freigegeben

Release Candidate korrigiert nur zwei weitere Fehler

Nach dem zweiten Release Candidate (RC) von Firefox 1.5 ist nun noch ein dritter erschienen. Dieser behebt ausschließlich zwei Fehler, die im RC 2 noch aufgetaucht waren, fügt dem Webbrowser allerdings keine neuen Funktionen hinzu.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Eigentlich war geplant, den zweiten Release Candidate zur Final-Version des Browsers zu machen, doch da noch zwei Fehler auftauchten, entschlossen sich die Entwickler, eine weitere Vorabversion herauszugeben.

Stellenmarkt
  1. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach
  2. Bosch Gruppe, Köln

Einer der Fehler führte dazu, dass Firefox 1.5 RC 2 auf den Seiten allaccess.com und MySpace.com abstürzte. Dieser Fehler machte nach Angaben der Entwickler über 20 Prozent aller Abstürtze im RC 2 aus, die durch dessen Behebung ausgeschaltet wurden.

Ein weiterer Fehler trat bei der Verwendung von "innerHTML" auf und führte zu Darstellungsproblemen. Unter anderem war davon die Yahoo Mail Beta betroffen. Durch die Behebung des Fehlers soll es aber zu keinen Problemen dieser Art mehr kommen.

Der Release Candidate 3 von Firefox 1.5 kann ab sofort für Windows, Linux und MacOS X kostenlos heruntergeladen werden. Alternativ kann der Browser über die interne Update-Funktion aktualisiert werden, was die Download-Größe des Installationsarchivs im Vergleich zum Komplett-Download deutlich verringert.

Die fertige Version von Firefox 1.5 wird voraussichtlich am 23. November 2005 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 28,49€ (erscheint am 15.02.)
  3. 19,95€

da_monc 22. Nov 2005

ASP ist serverseitig genau wie PHP, Pearl etc. somit kann es nichts mit ASP zu tun haben...

Fred 18. Nov 2005

Moin, bei mir (en-US) sind alle Updatefunktionen ausgegraut. Und auch Tage nach dem...

Nath 18. Nov 2005

Dir ist aber schon klar, dass die Updates nicht bei den Downloads mitzählen?!


Folgen Sie uns
       


LG Watch W7 - Fazit

LG kombiniert bei seiner Watch W7 ein Display mit analogen Zeigern - eigentlich eine gute Idee, Nutzer müssen dafür aber auf zahlreiche Funktionen verzichten.

LG Watch W7 - Fazit Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /