• IT-Karriere:
  • Services:

Sony und NEC legen Geschäft mit optischen Medien zusammen

Neues Joint Venture soll am 1. April 2006 starten

Sony und NEC bündeln ihr Geschäft mit optischen Laufwerken in einem gemeinsamen Joint Venture. Das neue Gemeinschaftsunternehmen soll zum führenden Anbieter im Bereich optischer Laufwerke aufsteigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony wird an dem neuen Unternehmen mit 55 Prozent die Mehrheit halten, die restlichen 45 Prozent gehen an NEC, so ist es in der Absichtserklärung ("Memorandum of Understanding") vereinbart. Nun wollen beide beginnen, ihre entsprechenden Geschäftsbereiche in das Joint Venture zu überführen, so dass dieses ab dem 1. April 2006 seine Arbeit aufnehmen kann.

Das noch namenlose neue Unternehmen soll Planung, Design, Herstellung und Marketing von zum Einbau in PCs gedachten CD- und DVD-Laufwerken übernehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 31,99€
  3. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 4,20€, Star Wars: Knights of...

chrissy 19. Nov 2005

LG kann ich nur wärmstens empfehlen.


Folgen Sie uns
       


    •  /