Abo
  • Services:

Infineon wird aufgespalten

Speichergeschäft soll eigenständig an die Börse gebracht werden

Infineon soll strategisch neu ausgerichtet, um nicht zu sagen zerschlagen werden. Konkret soll das Unternehmen in zwei fokussierte und eigenständige Unternehmen für Logikprodukte einerseits und Speicherchips andererseits aufgegliedert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Hintergrund der Neuausrichtung seien die "grundlegenden Veränderungen in Infineons Zielmärkten, gekennzeichnet durch veränderte Marktbedingungen und Geschäftsprozesse", so das Unternehmen. Vor diesem Hintergrund will man nun den bislang schwierigen Geschäftsbereich Speicherprodukte bis zum 1. Juli 2006 als rechtlich selbstständige Einheit ausgegliedern.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Anschließend will Infineon das Speichergeschäft dann nach Möglichkeit an die Börse bringen, während sich Infineon als Muttergesellschaft auf das Logikgeschäft konzentrieren will, das die Geschäftsbereiche Automobil-, Industrieelektronik und Multimarket (AIM) sowie Kommunikation (COM) umfasst.

Infineon-Chef Wolfgang Ziebart begründet die Aufspaltung mit Prozessen und Geschäftsmodellen für Speicher und Logik, die sich in unterschiedliche Richtungen entwickelten. Außerdem würden Wachstumsdynamik und Profitabilitätsaussichten für beide Unternehmen durch die Aufspaltung steigen.

Infineons Speicherbereich habe seine Marktposition seit dem Börsengang von Infineon deutlich ausgebaut und gehöre heute zu den führenden Speicherlieferanten weltweit. Darüber hinaus habe der Bereich kumuliert seit dem Jahr des Börsengangs positiv zum EBIT von Infineon beigetragen, heißt es von Seiten Infineon zu dem sehr wechselhaften Speichergeschäft.

Der operative Sitz des neuen Unternehmens soll in Deutschland sein, Dresden bleibe unverändert das Technologie-Entwicklungszentrum des geplanten Unternehmens. Die Leitung des Unternehmens soll Kin Wah Loh übernehmen, schon heute Mitglied des Vorstands von Infineon und dort verantwortlich für den Geschäftsbereich Speicherprodukte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Tim84 19. Nov 2005

Die Überschrift hieße richtig: "Infineon wird aufgespaltet"

WURZ 18. Nov 2005

es heisst AUFGESPALTET

@ 18. Nov 2005

Nur damit Du mich richtig verstehst: ich mache mir Gedanken um die Zukunft des Landes, in...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /