• IT-Karriere:
  • Services:

Linux-Kernel 2.4.32 freigegeben

Serial-ATA-Unterstützung aus Kernel 2.6 integriert

Marcelo Tosatti, der Betreuer des Kernels 2.4, hat den Kernel 2.4.32 freigegeben. In dieser Version wurden hauptsächlich Fehler korrigiert, große Änderungen fließen in den 2.4er-Zweig ohnehin nicht mehr ein. Allerdings wurde die Serial-ATA-Unterstützung auf den Stand von Kernel 2.6 gebracht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die fertige Version des Kernels 2.4.32 entspricht dem dritten Release Candidate. In der neuen Version wurde die aktuelle libata aus Kernel 2.6 in Version 2.4.32 migriert. Im Gegensatz zu aktuellen Kernel-Versionen der Serie 2.6 ist das Changelog aber sehr übersichtlich.

Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. GCP - Grand City Property, Berlin

Neben einigen Treiber-Updates wurden vor allem Fehler behoben, so zum Beispiel ein Problem im Netfilter-Code, das beim Kompilieren mit GCC 3.4.3 auftrat. Ein anderes Probleme verhinderte, dass der NFS-Client mit langen Symlinks umgehen konnte, auch dies wurde behoben.

Darüber hinaus wurde ein Sicherheitsproblem in der Bibliothek zlib korrigiert und eine andere Sicherheitslücke, die beim AMD64-Kernel zu einem Pufferüberlauf führen konnte.

Der Kernel 2.4.32 kann ab sofort von kernel.org als Patch oder komplette Version heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
    iPad Air 2020 im Test
    Apples gute Alternative zum iPad Pro

    Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

      •  /