Abo
  • Services:

Philips mit drei Foto-Festplatten-Musik-Playern

Philips' GoGear-Jukeboxen mit 30, 6 und 4 GByte Speicherkapazität

Philips hat drei mobile Musik-Player vorgestellt, die zu der Produktfamilie "GoGear Jukebox" gehören. Die Geräte sind durch die Bank mit Festplatten ausgestattet und können nicht nur MP3- und WMA-Musikdateien abspielen, sondern über das Farbdisplay auch Fotos.

Artikel veröffentlicht am ,

Philips GoGear
Philips GoGear
Die Philips-Geräte HDD6320, HDD1620 und HDD1420 sind mit einem beleuchteten und berührungsempfindlichen Touchpad ausgestattet, womit man sich durch die Musik- und Foto-Sammlung hangeln kann. Die JPEG-Bilder können im Vollformat-Modus oder als Miniaturen dargestellt werden, wobei man manuell oder automatisch in Form einer Diaschau vorgeschaltet werden kann.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. KeyIdentity GmbH, Weiterstadt

Die Player bieten volle Unterstützung für Windows Media DRM10, so dass man auch kopiergeschützte WMA-Dateien, die hauptsächlich von Musik-Shops angeboten werden, wiedergeben kann.

Die GoGear Jukebox HDD6320 verfügt über eine 30-GByte-Festplatte, während in der GoGear Jukebox HDD1620 nur 6 GByte stecken. Die Jukebox HDD1420 ist mit einer 4 GByte großen Festplatte ausgestattet. Die GoGear HDD6320 bietet zudem die Möglichkeit, ohne zwischengeschalteten Rechner mit einem optional erhältlichen Verbindungskabel Kontakt zur Digitalkamera aufzunehmen und deren Daten zu sichern.

Philips GoGear
Philips GoGear
Das Trio verfügt über einen USB-2.0-Eingang und kann über das eingebaute Mikrofon auch Sprach-Memos aufnehmen. Die Aufnahmen werden als WAV-Dateien gespeichert. Als Zubehör gibt es neben spritzwassergeschützten Taschen und Kopfhörer-Splittern beispielsweise auch Verbindungskabel für den Fernseher und die Stereoanlage.

Der HDD6320 soll eine Laufzeit von bis zu 15 Stunden aufweisen, während beim HDD1620 und HDD1420 erst nach 18 Stunden Schluss ist. Der Li-Ionen-Akku der Geräte soll bereits nach einer Stunde Ladezeit wieder über 70 Prozent der Kapazität verfügen können.

Das 30-GByte-Modell misst 64 x 104 x 16,8 mm bei einem Gewicht von 150 Gramm, die kleineren Modelle messen 53,7 x 86,0 x 16,3 mm bei einem Gewicht von 87 Gramm.

Alle Geräte sollen ab sofort erhältlich sein. Für den HDD6320 verlangt Philips 349,99 Euro, während der HDD1620 249,99 Euro kosten soll. Das kleinste Gerät HDD1420 soll 229,99 Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. 3,84€
  4. 55,00€ (Bestpreis!)

Oliver Lohse 14. Nov 2006

An sich ist der evic aber wirklich gut. Ich habe ihn jetzt auch seit einer Woche. Habe...

Angel 17. Nov 2005

Absurd erscheint mir eher dein Vorschlag, ein Notebook als MP3-Player zu benutzen. Du...

fdsglbla 17. Nov 2005

bei aldi gibt es einen mp3 player von medion zwar mit schwarzweiss-displaye aber 20gb...

KaiKrause 17. Nov 2005

neja, Strom gibts da schon noch ...., aber Internet, dat weis ich nich ... gruss Kai

audi666 17. Nov 2005

Genau, dann kann man sein Geld zurück fordern.


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /