Abo
  • Services:

Citrix kauft Web-Application-Firewall-Entwickler Teros

Lösungen sollen Sicherheit von Webanwendungen verbessern

Citrix Systems hat das US-Unternehmen Teros übernommen, das Sicherheitslösungen für Webanwendungen entwickelt. Citrix will damit seine Netscaler-Produkte mit neuen Sicherheitsfunktionen ausstatten. Die Übernahme von Netscaler hatte Citrix im August 2005 abgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Hard-/Software-Lösungen von Teros enthalten Sicherheitsfunktionen zur Abwehr von Bedrohungen wie SQL-Injections, Cross-Site-Scripting, Buffer-Overflow-Effekte und DOS-Angriffe. Dabei wird der Datenstrom von und zur jeweiligen Applikation auf unerwünschtes Verhalten hin untersucht und ggf. abgefangen. Eine Änderung der Applikationen selbst ist nicht nötig. Die Hardwareprodukte, die zwischen den Applikationsserver und die Internetverbindung geschaltet werden, können über ein Webinterface administriert werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf

Citrix will die komplette Application-Security-Produktlinie von Teros unter dem Namen Citrix NetScaler Application Firewall vertreiben. Neben diesen Einzellösungen für die Sicherheit von Webanwendungen plant Citrix, 2006 die Technologie von Teros als ein integriertes Softwaremodul innerhalb des Citrix-NetScaler-Systems anzubieten.

B.V. Jagadeesh, Group Vice President und General Manager von Citrix, kommentierte die Motivation für die Übernahme: "Angriffe auf Webanwendungen gehören heute zu den ernsthaftesten Bedrohungen der IT-Sicherheitsinfrastrukturen, weil sie sensible Unternehmensinformationen und vertrauliche Kundendaten einem Risiko aussetzen. Angesichts der immer strenger werdenden Gesetzgebung ist der Schutz von Anwendungen nicht mehr nur eine Option. Vielmehr achten Kunden darauf, dass die Anbieter von Lösungen zur Anwendungsbereitstellung sie vor diesen Bedrohungen schützen."

Teros wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Mitarbeiter von Teros sollen künftig in der Application-Networking-Group von Citrix arbeiten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

CitrixGuru 17. Nov 2005

Ich denke nicht, dass Citrix ihre Produkte verbessern muss. Bring mir eine Software die...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /