Abo
  • Services:

PUBPAT greift JPEG-Patent an

US-Patent- und Markenamt soll JPEG-Patent aufheben

Die "Public Patent Foundation" (PUBPAT) greift das JPEG-Patent der Forgent-Tochter Compression Labs an. Forgent hat zahlreiche Unternehmen, darunter auch Google, Microsoft, Sun und Yahoo, verklagt, da nach Ansicht von Forgent die Nutzung der JPEG-Kompression gegen das eigene Patent verstößt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die PUBPAG beantragte beim US-Patent- und Markenamt, das US-Patent Nr. 4,698,672 aufzuheben. Den Antrag begründet die Organisation mit neuen Beweisen, die belegen sollen, dass die Technik schon zur Zeit der Patenteinreichung nicht neu war ("Prior Art"). Zudem greife Forgent mit dem Patent jeden an, der das JPEG-Format verwende und schade mit seinem aggressiven Verhalten der Allgemeinheit.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Das JPEG-Komitee hat die Ansprüche von Forgent schon 2002 zurückgewiesen.

Forgent Networks hat Compression Labs und damit auch deren Patent 1997 übernommen und versucht seit geraumer Zeit, seine Patente zu Geld zu machen. Aktuell laufen laut Forgent Klagen gegen etwa 40 Unternehmen, mit einigen weiteren hat sich Forgent bereits geeinigt, darunter Adobe, Macromedia und Research In Motion (RIM).

"Forgent Networks seien das klassische Beispiel eines neuen und rapide wachsenden Trends von Patentinhabern, die nichts anderes tun, als andere, die Produkte oder Dienste anbieten, zu verklagen", erläutert Dan Ravicher, Executive-Director der Public Patent Foundation.

Forgent konnte nach eigenen Angaben bereits mehr als 100 Millionen US-Dollar mit dem "JPEG-Patent" einnehmen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. 4,99€

Captn 11. Jan 2006

Patente sind natürlich etwas sinnvolles, denn wo würden wir in Deutschland bze europa...

foreach(:) 17. Nov 2005

mit dem patent verdient aber nicht der Programmierer 1000 millionen, sondern jemand der...

foreach(:) 17. Nov 2005

danke, ich wollte nämlich gerade fragen wie man png dateien so klein bekommt wie jpgs...


Folgen Sie uns
       


Audi Holoride ausprobiert (CES 2019)

Dirk Kunde probiert für Golem.de den Holoride von Audi aus. Gemeinsam mit Marvel-Figuren wie Rocket aus Guardians of the Galaxy sitzt er dafür auf der Rückbank, während es um eine Rennstrecke geht.

Audi Holoride ausprobiert (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /