Abo
  • Services:

Nintendo Revolution mit Jugendschutz-Einstellungen

Eltern können wie bei der Xbox 360 Altersbeschränkung für Spiele festlegen

Wie Microsofts Xbox 360 wird auch Nintendos GameCube-Nachfolger Revolution mit einem Jugendschutz-System ausgestattet sein. Wie Nintendo nun mitteilte, sollen Eltern damit flexibel festlegen können, welche Spiele ihre Kinder spielen dürfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Einstellung der Altersstufen lässt sich von den Eltern per Passwort schützen, alle weltweit verkauften Revolution-Konsolen sollen diese Möglichkeit bieten. Die Revolution-Spiele informieren dabei die Konsole, für welches Alter sie gedacht sind. Es ist zu erwarten, dass die regionalen Alterseinstufungen unterstützt werden; für Deutschland wäre das die USK, deren Einstufungen auch Microsoft bei der Xbox 360 unterstützt. Erwachsene Spieler können das System auch deaktivieren, bei der Xbox 360 ist es ebenfalls nicht von Hause aus zwangsaktiviert.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. BauGrund Immobilien-Management GmbH, Bonn

Nintendo hält eine aktivierbare Altersbeschränkung für Konsolenspiele für sinnvoll, auch wenn die meisten Nintendo-Spiele für Kinder und Jugendliche entwickelt wurden. Ausnahmen sind Spiele wie die Resident-Evil-Serie. Ob das Jugendschutz-System auch in Verbindung mit GameCube-Titeln funktioniert, die von der Revolution-Konsole abgespielt werden können, gab Nintendo nicht an.

Revolution soll im Laufe des Jahres 2006 erscheinen und neben einem neuartigen Controller für ungewöhnlichere Spielkonzepte auch ein herkömmliches Gamepad bieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  2. ab 349€

Bibabuzzelmann 20. Nov 2005

Hm, ich hab mal was von 2 solchen Cores gelesen, aber ka obs stimmt...weiss auch nimmer...

Isometriker 18. Nov 2005

Sag mal, wie alt bist Du eigentlich nochmal ? Ich habe da so einer Vermutung, aber man...

Bibabuzzelmann 17. Nov 2005

"Spass tut auch weh. Also wenn ich Spass hab tut es dir weh, und nun bück dich du Luder...

Bibabuzzelmann 17. Nov 2005

"Als Erwachsener hat man da höhere Ansprüche und spielt lieber Titel wie Zelda oder...

Bibabuzzelmann 17. Nov 2005

"Nicht wirklich, war ganz selbstlos nur für Dich ;)" Das ist aber lieb *g


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /