Abo
  • Services:

Sicherheits-Update für Typo3

Version 3.8.1 schließt Sicherheitslücken

Mit der Version 3.8.1 ihres Content-Management-Systems schließen die Entwickler von Typo3 einige Sicherheitslücken und führen zugleich Vorkehrungen gegen das Umgehen von bestehenden Sicherheitsmechanismen ein. Zudem wurde die grafische Darstellung optimiert.

Artikel veröffentlicht am ,

So wurden im "Install-Tool" Sicherheitsvorkehrungen erweitert, die verhindern sollen, dass Unbefugte an Informationen und Daten über den Server gelangen. Auch kürzlich gemeldete potenzielle Sicherheitsprobleme mit Website-Formularen sowie zwei theoretische Möglichkeiten, unerwünschten Inhalt in Typo3-Seiten einzuschleusen, wurden mit der Version 3.8.1 geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Oldendorff Carriers GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München

Das Sicherheits-Team von Typo3 betont zudem, dass der Kern des Systems von den zuletzt bei anderen PHP-Applikationen gemeldeten Sicherheitslücken im Bereich XML-RPC nicht betroffen ist.

Typo3 steht in der Version 3.8.1 unter typo3.org zum Download bereit. Details zu den Änderungen in der neuen Version zeigen die Release Notes.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

fdsfsd 21. Nov 2005

Erstens schreibe ich dass nicht in Pearl sondern in Perl. Zweitens für eine einfache...

Rorschach 18. Nov 2005

Wieso glaubt Ihr, dass Ihr im richtigen Thread seid? Eure sicher sehr interessanten...

Thomas Hempel 16. Nov 2005

Ein CVS Changelog und eine Doxygen Doku des Kerns gibt es hier: http://www.typo3...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /